News

Kanadischer Dollar meist flach inmitten kämpfender Grundlagen

2017 Maps of Meaning 1: Context and Background (Oktober 2018).

Anonim
Der kanadische Dollar war gegenüber seinen Hauptkonkurrenten (obwohl nicht gegenüber dem japanischen Yen) größtenteils flach, da gute und schlechte Fundamentaldaten um das Recht kämpften, die Richtung für die Bewegung der Währung festzulegen.

Hohe Chancen für eine Zinserhöhung aus der Federal Reserve im Dezember (die laut CME FedWatch nun bei 78% liegt) lassen die meisten Währungen gegenüber dem US-Dollar abwerten. Die zurückhaltende Haltung der kanadischen Zentralbank macht die Loonie auch gegenüber anderen Gleichaltrigen anfällig.

Dennoch gab es gute Nachrichten für die kanadische Währung. Die Rallye der Rohölpreise unterstützte den Loonie am Donnerstag. Der Durchbruch des Freihandelsabkommens zwischen Kanada und der Europäischen Union war ebenfalls ein gutes Zeichen, das es Kanada ermöglichte, seine Exportdestinationen zu diversifizieren.

Der USD / CAD wurde heute um 23:08 GMT bei 1, 3390 gehandelt, in der Nähe des Einstiegspreises von 1, 3380. EUR / CAD hat sich auch nicht weit von der Eröffnung von 1.4591 entfernt. Während die meisten CAD-Kreuzungen flach waren, konnte CAD / JPY eine Rallye verzeichnen, die von 78, 05 auf 78, 57 stieg.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.