News

Kanadischer Dollar erholt sich nach dem steilen Rückgang am Mittwoch

Calling All Cars: Body in the Mine / Twenty Keys to Death / Verduga Hills Murder (Juni 2019).

Anonim
Der kanadische Dollar erholte sich heute nach dem gestrigen starken Rückgang, obwohl die Währung gegenüber den meisten ihrer Hauptwährungen noch Wochenverluste hinnehmen musste.

Gestern hielt der Gouverneur der Bank of Canada, Stephen Poloz, eine Rede über die zukünftige Geldpolitik. Er klang eher vorsichtig, und die Analysten hielten die Vorsicht für ein Zeichen, dass die Zentralbank in absehbarer Zeit die Zinsen nicht weiter erhöhen wird. Das tat der kanadischen Währung schwer zu schaffen.

Doch heute hat der Loonie relativ gut abgeschnitten. Marktexperten führten die gute Performance auf die Rally von Rohöl zurück. Es ist wahr, dass die Ware zu wöchentlichen, monatlichen und vierteljährlichen Gewinnen unterwegs war. Aber im Hinblick auf die aktuelle Handelssitzung hat Rohöl tatsächlich Verluste verbucht, obwohl es sie inzwischen gekürzt hat.

USD / CAD fiel heute von 1.2475 auf 1.2425 ab 18:58 GMT. EUR / CAD stieg von Intraday zu Intraday von 1, 4651 auf 1, 4709, kehrte aber bis auf Eröffnungsniveau zurück. CAD / CHF stieg von 0, 7788 auf 0, 7804.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.