News

CHF stärkt gegenüber USD und JPY, fällt gegenüber EUR

Euro sinkt unter 1,30 Dollar (September 2018).

Anonim

Der Schweizer Franken entwickelte sich gegenüber dem US-Dollar und dem japanischen Yen, fiel aber gegenüber dem Euro. Die Wirtschaftsberichte aus der Schweiz waren gemischt, was der Währung nicht half, die Richtung zu wählen.

Die Einzelhandelsumsätze stiegen im April um 3, 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Es lag über dem prognostizierten Anstieg von 2, 5 Prozent und viel besser, dass der März um 0, 8 Prozent fiel. Bei den schlechten Nachrichten steigt die Arbeitslosenquote um 0, 1 Prozentpunkte auf 3, 1 Prozent. Es war keine Überraschung für Händler.

Schwache makroökonomische Daten aus China halfen dem Franken. Dennoch konnte der Euro gestern die Währung überflügeln und ist heute weiter gestiegen.

USD / CHF fiel gestern von 0, 9364 auf 0, 9332 und handelte heute bei 0, 9340 ab 1:21 GMT. Der CHF / JPY stieg von 104, 37 auf 105, 85, bevor er bei 105, 69 gehandelt wurde. Der EUR / CHF stieg von 1, 2368 auf 1, 2381, nachdem er von 1, 2354 auf 1, 2369 gestiegen war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Schweizer Franken haben, können Sie diese mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.