News

Chiles Zentralbank hält Hauptrefinanzierungszinssatz, Peso Fortschritte

Die Macht um Acht (5) (Juni 2019).

Anonim
Der chilenische Peso stieg sogar, nachdem die chilenische Zentralbank keine Zinserhöhungen vorgenommen hatte. Gute Aussichten für die Wirtschaft des Landes und die Möglichkeit einer Zinserhöhung in der Zukunft könnten für die Gewinne der Währung verantwortlich sein.

Die Zentralbank von Chile hat beschlossen, ihren Leitzins bei 5 Prozent zu belassen. Analysten hatten unterschiedliche Ansichten über die zukünftige Geldpolitik der Zentralbank. Einige sagten, dass die Bank die Rate in der zweiten Hälfte dieses Jahres erhöhen würde. Ein solcher Ausblick ist durch positive Fundamentaldaten in Chile gerechtfertigt. Die chilenische Zentralbank sagte in ihrer Erklärung, dass "im Inland die Wirtschaftstätigkeit im ersten Quartal schneller gewachsen ist als im letzten Bericht über die Geldpolitik projiziert wurde".

Andere hingegen bestehen darauf, dass die Bank in absehbarer Zeit keine Kreditkosten aufbringen und diese sogar senken könnte. Sie argumentieren, dass die chilenische Zentralbank angesichts der Unsicherheit und der Finanzturbulenzen, die durch die europäische Krise verursacht wurden, nicht wagte, die Geldpolitik zu straffen. In der Tat erwähnte diese Bank die Konjunkturabschwächung in Europa sowie in anderen Teilen der Welt und ihre negativen Auswirkungen auf die Rohstoffpreise:

International hat sich die finanzielle und fiskalische Situation in der Eurozone verschlechtert und die Unsicherheit bezüglich ihrer Abwicklung ist gestiegen. In den globalen Märkten haben Volatilität und Risikoaversion zugenommen. In den vergangenen Monaten waren die Wirtschaftsindikatoren in den USA, China und anderen Schwellenländern schwächer als der Marktkonsens. Die internationalen Rohstoffpreise, insbesondere für Öl und Kupfer, sind weiter gefallen, obwohl ihr Niveau hoch bleibt.

Kupfer macht mehr als die Hälfte der chilenischen Exporte aus, und das Land ist der größte Produzent des Metalls in der Welt.

USD / CLP fiel von 504.6500 auf 504.2500. Das tägliche Hoch war 505.0000 und das Tief war 503.60000.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum chilenischen Peso haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.