News

Chinese Default macht chilenischen Peso am Devisenmarkt am schlechtesten Performer

Words at War: Barriers Down / Camp Follower / The Guys on the Ground (November 2018).

Anonim
Der chilenische Peso sank gestern und war der schlechteste Performer auf dem Forex-Markt, da die Kupferpreise nach den Nachrichten über einen Unternehmensausfall in China einbrachen. Sie hat Ängste ausgelöst und Anleger von rohstoff- und rohstoffbezogenen Währungen vertrieben.

Shanghai Chaori Solar Energy Science & Technology war nicht in der Lage, Zinsen für ihre Anleihen zurückzuzahlen. Es war der erste Ausfall eines chinesischen Unternehmens in der Geschichte, und es gab Bedenken, dass weitere Ausfälle folgen könnten.

Die Nachrichten belasteten die Industriemetalle sehr, insbesondere Kupfer, da China der größte Metallverbraucher der Welt ist. Dies wiederum beeinträchtigte die Aussichten für die chilenische Wirtschaft, da Kupfer etwa die Hälfte der Exporteinnahmen des Landes ausmacht. Der Peso erreichte den schwächsten Kurs seit Juni 2009 gegenüber dem US-Dollar.

Der USD / CLP stieg von 558, 45 auf 566, 05 und der EUR / CLP stieg gestern von 773, 8750 auf 785, 0250.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum chilenischen Peso haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.