News

Dollar hält Gewinne der ersten Handelssitzung der Woche

Woche der Entscheidungen im EUR/USD (Dezember 2018).

Anonim
Der US-Dollar entwickelte sich in der ersten Sitzung der laufenden Handelswoche recht gut, unbeeindruckt von einigen negativen Wirtschaftsmeldungen aus den USA. Die Währung hat gestern die Gewinne beibehalten.

Der Empire State Manufacturing Index lag im August bei -14.9 und lag damit deutlich unter dem Vormonat von 3.9. Die Prognostiker hatten den Punkt völlig verpasst und versprachen einen Anstieg vor den Daten. Der Dollar war nach dem Bericht gesunken, hat sich aber recht schnell erholt.

Das Hauptereignis für die Währung in dieser Woche sollte die Veröffentlichung des Protokolls der letzten Sitzung der Federal Reserve sein. Händler warten auf die Noten in der Hoffnung, die Fed-Gedanken in Bezug auf ihre Geldpolitik in naher Zukunft zu entdecken. Es ist jedoch wichtig daran zu erinnern, dass die jüngsten beunruhigenden Nachrichten aus China, die wahrscheinlich die Pläne der Fed beeinflusst haben, in den Protokollen nicht berücksichtigt werden.

EUR / USD fiel gestern von 1, 11112 auf 1, 1077 und blieb heute um 2:18 GMT auf diesem Niveau. Der GBP / USD wurde in der Nähe des gestrigen Schlusskurses von 1, 5582 gehandelt, während die Eröffnung bei 1, 5650 lag. USD / JPY stieg am Montag von 124, 18 auf 124, 38 und setzte seine Aufwärtsbewegung bis heute auf 124, 45 fort.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum US-Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.