News

Der Euro kann trotz massiver PMI-Daten für den Dienstleistungssektor die kurze Rally nicht fortsetzen

Ein Job allein reicht nicht zum Leben | Doku (Februar 2019).

Anonim
Der Euro konnte seine kurze Rallye gegenüber dem US-Dollar trotz der Veröffentlichung von soliden Markit Services PMI-Daten aus der gesamten Eurozone nicht fortsetzen. Die Veröffentlichung des Markit Eurozone Services PMI in der frühen europäischen Sitzung war für die kurze Rallye des EUR / USD verantwortlich.

Das Währungspaar EUR / USD erholte sich von einem Tief von 1, 1840 um mehr als 30 Punkte, bevor der PMI auf ein Tageshoch von 1, 1873 stieg. Das Paar hatte die meisten Gewinne zum Zeitpunkt des Schreibens zurückverfolgt und befand sich in einem Abwärtstrend.

Die Veröffentlichung des Markit Italy Services PMI im November war der erste Katalysator für die dreistündige Rallye des Paares und entscheidend für die Umkehrung des Abwärtstrends des Paares während der asiatischen Sitzung. Der PMI für den italienischen Dienstleistungssektor lag mit 54, 7 über dem Markterwartungswert von 53, 2. Der Einkaufsmanagerindex von Markit France Services übertraf die Erwartungen ebenfalls mit 60, 4 gegenüber dem Marktkonsens von 60, 2. Der Markit Germany Services PMI enttäuschte mit 54, 3, was niedriger als die erwarteten 54, 9 war und die kurze Rallye des Paares begrenzt haben könnte.

Die kurze Rallye des Euro wurde durch die stärkere Nachfrage nach dem US-Dollar gebremst, die der US-Dollar-Index mit einem Höchststand von 93, 30 nachzeichnete. Der leichte Anstieg der US-Treasury-Renditen trug ebenfalls zum Rückgang des Paares bei.

Die kurzfristige Performance des Währungspaars wird wahrscheinlich durch die Veröffentlichung des US ISM Non-Manufacturing / Services Einkaufsmanagerindex und der zukünftigen deutschen PMI-Meldungen für den Bausektor und den Einzelhandel beeinflusst.

Das Währungspaar EUR / USD notierte um 13:50 GMT bei 1, 1839 und fiel heute von seinem Tageshoch von 1, 1876. Das Währungspaar EUR / JPY notierte bei 133, 33, nachdem es von einem Tageshoch von 133, 75 gefallen war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Euro haben, können Sie diese mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.