News

Euro fällt zu neuen Tiefs auf Fed-Chair Jerome Powells Rede

Words at War: Assignment USA / The Weeping Wood / Science at War (November 2018).

Anonim
Der Euro fiel heute auf neue Tiefs gegenüber dem US-Dollar, nachdem Jerome Powell in der ersten europäischen Sitzung in Zürich gesprochen hatte. Der Abwärtstrend des Euro weitete sich bis in die amerikanische Sitzung aus, da die Nachfrage nach dem US-Dollar aufgrund des Kaufdrucks von amerikanischen Händlern stieg.

Das Währungspaar EUR / USD verlor über 95 Punkte und fiel von einem Höchststand von 1, 1937 auf einen Tiefststand von 1, 1838, wodurch der kritische Widerstand von 1, 1900 unterschritten wurde.

Der Abwärtstrend des Währungspaares begann während der mittleren asiatischen Sitzung und erweiterte ein wichtiges Retracement, das seit dem 19. April in Kraft ist. Jerome Powells Rede auf der von der Schweizerischen Nationalbank und dem Internationalen Währungsfonds organisierten Hochrangigen Konferenz in Zürich beschleunigte den Rückgang in der frühen europäischen Sitzung. Powell erklärte, dass die Fed die Risikostimmung genau beobachten werde, auch wenn sie eine Normalisierung für Schwellenländer erwartet. Die Freigabe der gemischten deutschen Handelsbilanzdaten durch das Statistische Bundesamt wirkte sich nur verhalten auf das Paar aus. Auch die positiven deutschen Industrieproduktionsdaten für März konnten das Währungspaar trotz Übertreffen der Konsensschätzungen nicht heben.

Die erneute Nachfrage nach dem US-Dollar während der amerikanischen Sitzung ließ das Währungspaar auf neue Tiefs fallen, obwohl der US-Dollar-Index ein Hoch von 93, 28 erreichte. Andere Währungspaare, die auf den US-Dollar lauten, waren ebenfalls betroffen.

Die kurzfristige Performance des Währungspaares wird wahrscheinlich durch die Entscheidung von Präsident Donald Trump über den Iran-Atom-Deal, der heute um 18:00 GMT angesetzt ist, beeinflusst werden.

Das Währungspaar EUR / USD notierte bei 1.1857 um 14:54 GMT und fiel von einem Höchststand von 1.1937. Das Währungspaar EUR / JPY notierte bei 129, 47 und fiel von einem Höchststand von 130, 02.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Euro haben, können Sie diese mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.