News

Euro gewinnt nach der griechischen Passage der Wirtschaftsreformen

Tsipras begrüßt „historische Entscheidung" der griechischen Bürger (Kann 2019).

Anonim
Die Verabschiedung einer weiteren Runde von Wirtschaftsreformen durch das griechische Parlament hilft dem Euro heute. Während sich einige noch immer Sorgen um den Euro machen, scheint sich die 19-Staaten-Währung derzeit zu stabilisieren.

Letzte Woche haben die Mitglieder des griechischen Parlaments inmitten von Protesten ein Paket von Wirtschaftsreformen verabschiedet, das darauf abzielte, die Gläubiger zu beruhigen und Griechenland in der Eurozone zu halten. Heute Morgen hat Griechenland ein zweites Reformpaket verabschiedet. Diese Reformen sind notwendig, wenn das umkämpfte Land die Option einer weiteren Rettungsrunde wünscht.

Als Folge der Verabschiedung dieser wirtschaftlichen Reformpakete geht der Euro heute höher. Die Gewinne waren jedoch bescheiden, da Forex-Händler überlegen, was als nächstes für Griechenland und die Eurozone gilt. Es gibt ein merkwürdiges Kräfteverhältnis, wenn diese Bedingungen erfüllt sind, und es ist ein Präzedenzfall, dem andere Länder, die kämpfen könnten, folgen könnten. Wenn genügend Länder die gleichen Maßnahmen wie Griechenland akzeptieren, könnte dies letztendlich zu einer verschärften Währungsunion führen.

Im Moment verzeichnet der Euro gegenüber seinen Pendants leichte Gewinne.

Um 13:32 Uhr GMT bewegt sich der EUR / USD bei 1, 0961. Der EUR / GBP ist ebenfalls höher, er steigt von 0.7052 auf 0, 7000. Der EUR / JPY beträgt bis zu 136.0860 von der Eröffnung bei 135.4800.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Euro haben, können Sie diese mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.