News

Euro behält Stärke im Devisenhandel bei

Live Trade - Mit dicken Eiern gegen das Momentum (Juni 2019).

Anonim
Der Euro zeigt weiterhin Stärke im Devisenhandel am Devisenmarkt, auch wenn Impulse in Kraft sind, und es könnte weitere Impulse für die Eurozone geben. Anzeichen dafür, dass die Stimulierungsbemühungen Wirkung zeigen, sind die Unterstützung der 19-Nationen-Währung, ebenso wie die Tatsache, dass die Federal Reserve sich noch immer zu einer politischen Divergenz verpflichten und die Zinsen wieder erhöhen muss.

Letzten Monat senkte die EZB die Zinsen und erweiterte das Programm zum Ankauf von Vermögenswerten, um die Wirtschaft anzukurbeln und das Geld in Bewegung zu halten. Das Ergebnis war ein bescheidenes Kreditwachstum. Während das Tempo nicht ganz so schnell sein mag, wie manche es gerne hätten, hat es einen Anstieg gegeben.

Einige wurden durch die anhaltende Stärke des Euro gegenüber seinen Gegenstücken verblüfft. Viele hatten erwartet, dass die 19-Nationen-Währung inzwischen gefallen ist. Der Euro bleibt jedoch relativ stark, insbesondere gegenüber dem US-Dollar und dem britischen Pfund.

Viele Analysten haben erwartet, dass die EZB ihre Besorgnis über die anhaltende Stärke des Euro zeigen wird, aber die politischen Entscheidungsträger scheinen sich keine Sorgen über die Situation zu machen.

Um 13:38 Uhr GMT bewegt sich der EUR / USD bei 1, 1291 auf 1, 11314. EUR / GBP liegt bei 0.7766 und notiert bei 0, 7749. EUR / JPY beträgt bis zu 125, 7760 bei 125, 8020.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Euro haben, können Sie diese mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.