Everest Kanto Zylinder: Citi Indien Konferenz 2008

Ramesh Swaminathan, Lupin Limited-Panellist at the Pre Connect Congress 2017 (Dezember 2018).

Anonim

Citi Indien Konferenz 2008: Tag 1 Takeaways

Konferenzpräsentationen - Everest Kanto sprach mit Investoren auf der Citi India
Investorenkonferenz 2008. Hier sind einige der Höhepunkte dieser Präsentation.

Robuster Branchenausblick bestätigt - Das Management gab an, dass die Wachstumsperspektiven für CNG-Flaschen insbesondere in der Mitte weiterhin äußerst robust sind
Ost- und Südostasien. Es wird erwartet, dass die Bevölkerung von CNG-Fahrzeugen bis 2015 wachsen wird
~ 800K Fahrzeuge / Jahr in Iran, ~ 250K / Jahr in Pakistan und ~ 200K / Jahr (kombiniert) in
andere Länder wie Thailand, Malaysia, Philippinen, Indonesien, etc.
Auch der indische Markt dürfte aufgrund der gestiegenen Gaslieferungen von
jüngste Entdeckungen, die in den nächsten paar Tagen zu ~ 46 Städten unter dem CNG-Netz führten
Jahre (derzeit ca. 10). Die indische CNG-Fahrzeugpopulation wird auf geschätzt
Anstieg auf ~ 1 Mio. bis 2011 (derzeit ca. 0, 4 Mio.). In China ist die Anzahl der CNG
Stationen wird von derzeit 260 bis 2010 auf 1846
zu einem schnellen Wachstum dort beitragen.

Expansionspläne auf Kurs - Das Werk in China mit einer Kapazität von 215.000 cyl / Jahr und einer Linie für Jumbo-Zylinder wird voraussichtlich in den Handel gehen
Produktion in diesem Monat (Versuchsproduktion bereits begonnen). Der Billet
Piercing-Anlage in Gandhidham (200K Industrie Zyl./Jahr) und der Jumbo-Zylinder
Werk in Gandhidham (5K Zyl./Jahr) sollen im 3. Quartal 2009 in Betrieb genommen werden.
Bauarbeiten für die Greenfield-Anlage in Kandla SEZ (300K CNG Zyl / Jahr) ist
in Arbeit und die Anlage wird voraussichtlich bis zum 4. Quartal 2009 betriebsbereit sein.

Erwerb von CPI; gute Einrichtung, erheblicher Marktanteil … - Das Management gab ein paar weitere Details zu der geplanten Übernahme des Schiffes
Produktionsstätten von CP Industries (CPI), USA, für insgesamt 64 Mio. US-Dollar.
Die Transaktion wird voraussichtlich bis zum 08. April unter gerichtlicher und anderer Kontrolle abgeschlossen sein
gesetzliche Genehmigungen. CPI fertigt große nahtlose Schiffe für die
Transport und Lagerung von Druckgasen. Die Produkte sind konform
mit verschiedenen Agenturen und Gremien wie ASME (American Society of
Maschinenbauingenieure), US Department of Transportation, US-Regierung, NASA,
Transport Canada, China govt., Und ISO (anerkannt von allen Mitgliedern der
EU). Basierend auf den Umsätzen von 2007 hatte CPI einen globalen Marktanteil von 43% in der
Segment der großen Schiffe (Gesamtindustrieumsatz von ca. 93 Mio. USD).

… zusammen mit einer starken Kundenbasis und einer robusten Betriebsleistung - der Schlüssel von CPI
Zu den Kunden zählen US-amerikanische und internationale Unternehmen wie Weldship,
Praxair, Chesterfield, BOC Air Produkte, Air Liquide und JB Kelley, unter
Andere. CPI hat 118 Angestellte, eine Produktionsstätte in den USA und eine
Repräsentanz in Peking. In CY07 hatte es einen Umsatz von 41 Mio. US $ (80% in
USA) und EBITDA von USD 9, 3 Mio. (23% Marge) zu einer (suboptimalen) Kapazität
Auslastung von 65-70%. Operative Margen von 15% auf 23% gestiegen
in den letzten Jahren angetrieben von einem besseren Verkaufsmix und Produktpreissteigerungen;
Das Management gab an, dass der VPI eine beherrschende Stellung in der Branche einnimmt,
Dadurch wird es möglich, die Kostensteigerungen an ihre Kunden weiterzugeben.

Firmen Beschreibung
Everest Kanto Cylinder (EKC) ist der größte inländische Hersteller von High
Druckgasflaschen für die Lagerung von Industriegasen und CNG. Während
Die erste Produktionsstätte (in Aurangabad) wurde in Zusammenarbeit mit
Kanto Koatsu Yoki von Japan im Jahr 1978 wurden nachfolgende Einrichtungen gebaut
mit hauseigener Technologie. Das Unternehmen hat derzeit vier Produktionsstätten
Pflanzen - in Aurangabad, Tarapur, Gandhidham und Dubai - die insgesamt haben
Produktionskapazität von 806.000 Flaschen pro Jahr. Eine aggressive Expansion
Plan, einschließlich einer Greenfield-Anlage in China, Ausbau der Gandhidham
Ein neues Werk in einer SEZ würde die Kapazität von EKC auf 2, 3 Mio. erhöhen
Zylinder in den nächsten 4-5 Jahren.

Anlagestrategie
Wir bewerten die Aktie als Buy / Medium Risk (1M) mit einem Kursziel von Rs437. Wir
Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/…3/index.html Die EKC ist in der Lage, das signifikante Wachstumspotenzial von
der Markt für Hochdruckgasflaschen, der hauptsächlich durch die Zunahme von CNG angetrieben wird
Penetration sowohl im Inland als auch im Ausland. Erhöhte Produktion von neuen und
bestehende Anlagen inmitten der aktuellen Dichtheit im Zylindermarkt würden sehen
das Unternehmen liefert EPS CAGR von 47% für FY07-10, nach unseren Schätzungen. Während
das CNG-Segment in Indien befindet sich noch in einem relativ jungen Stadium, Kosten
die Verbesserung der Betankungsinfrastruktur und die Sichtbarkeit der Gaslieferungen sollten bedeuten, dass
beschleunigende Flugbahn für Stadtgasverteilung und folglich CNG
Penetration, wodurch die Nachfrage nach CNG-Zylindern steigt. Gekoppelt mit der
robuste globale Aussichten für Erdgasfahrzeuge und eine sanguine IPlinked
Wachstumsprognosen für Industriezylinder erwarten wir von EKC
erhöhen Sie ~ 3x über FY07-10E.

Bewertung
Unser 12-Monats-Kursziel für EKC von Rs 437 basiert auf dem 22x Sep09E Gewinn,
einen Rabatt auf Fair-Value-Vielfache von 23-30x für seine Herstellung darstellt /
Ingenieure in Indien. Wir stützen unser Ziel-Mehrfachergebnis auf das Ergebnis für Mitte des Geschäftsjahres 2009
weil wir glauben, dass es den Beitrag aus China besser erfasst
Nutzung von Dubai, und Teilbeitrag von den neu angekündigten
Erweiterungen. Wir ziehen es vor, EKC mit Investitionsgüterunternehmen zu vergleichen, die
Industriegüter herstellen, die ein ähnliches Wachstumsprofil haben. Allerdings gegeben
der Unterschied in der Art des Geschäfts und die höhere Orderbuchsichtbarkeit
Von diesen Unternehmen glauben wir, dass EKC mit einem Abschlag gegenüber seinen Konkurrenten handeln sollte.
EKC ist auch ein Hebelspiel zum Thema alternative Energie / CNG und einer von
die am stärksten fremdfinanzierten Spiele für den expandierenden Stadtgas-Vertriebsmarkt in Indien.
Unser Ziel-KGV wird durch eine EPS-CAGR von 47% für FY07-10E gut unterstützt.

Risiken
Wir weisen den EKC-Aktien ein mittleres Risiko-Rating und nicht das hohe Risiko zu
Bewertung nach unserem quantitativen Risiko-Rating-System, angesichts der starken Sichtbarkeit von
Wachstum bei steigender CNG-Penetration. Wesentliche Abwärtsrisiken für unser Kursziel
beinhalten: 1) Engagement bei einem einzigen Lieferanten - die Abhängigkeit von EKC von Tenaris für die meisten
seiner Rohstoffklasse macht es anfällig für dessen Preissetzungsmacht. 2) China -
ein bisher unerforschter Markt, mit dem Risiko, dass EKC dort eintritt
Kinderkrankheiten. 3) Wettbewerb - niedrige physische Zugangsbarrieren haben dazu geführt
einige Spieler betreten den Markt in der jüngsten Vergangenheit, was sich nachteilig auswirken könnte
Auswirkungen auf die Preissetzungsmacht von EKC. 4) Projektrisiko - EKC implementiert signifikant
Expansionspläne, die Zeit- und Kostenüberschreitungen unterliegen. 5) Rohpreise -
deutlich niedrigere Rohölpreise könnten die CNG stark beeinträchtigen
Wirtschaftlichkeit und folglich langsame CNG-Penetration.

$ 1 $ 2