News

Rezessionsängste in UK schwächen Pfund

CMC Espresso: Trump kann sehr wohl nächster US-Präsident werden! (Februar 2019).

Anonim
Das britische Pfund fiel heute aufgrund der Befürchtungen, dass das Vereinigte Königreich in eine Rezession schlittern könnte, da Wirtschaftsindikatoren signalisieren, dass sich die Wirtschaft verlangsamt und die Sparmaßnahmen das Wachstum abschwächen.

Die Probleme in Europa könnten die Nachfrage nach dem Sterling zu einem sicheren Hafen haben, aber sie haben negative Auswirkungen auf Volkswirtschaften auf der ganzen Welt und Großbritannien ist nicht immun. In der Tat ist das Vereinigte Königreich, das Mitglied der Europäischen Union, stark den negativen Folgen der europäischen Schuldenproblematik ausgesetzt. Das Land versucht, sein Rekordbudgetdefizit durch Sparmaßnahmen zu reduzieren, aber solche Maßnahmen unterstützen zwar das Schuldenwachstum, unterstützen aber nicht das Wachstum. Die Sorgen über die britische Wirtschaft lassen Händler glauben, dass die "Sicherheit" des Pfunds nicht so sicher ist.

Der GBP / USD fiel von 1.5507 auf 1.5413 und der GBP / JPY fiel von 123.62 auf 122.22 ab heute um 16:45 GMT.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.