News

FX Market kehrt in den Risk-Off-Modus zurück, CAD geschwächt

The Vietnam War: Reasons for Failure - Why the U.S. Lost (Januar 2019).

Anonim
Der kanadische Dollar fiel heute gegenüber seinem US-Peer und dem japanischen Yen, da die Risikobereitschaft von den Märkten zurückging und Rohöl sowie andere Rohstoffe zurückgingen. Die Währung gewann auf den Euro.

Die April-Futures für Rohöl, den größten Export Kanadas, fielen in New York auf 92, 63 USD pro Barrel, der niedrigste Preis seit dem 7. Januar. Der Standard & Poor's 500 Index fiel um 0, 9 Prozent. Der S & P GSCI Index von 24 Rohstoffen ging um 1, 7 Prozent zurück. Rohstoffe machen etwa die Hälfte der kanadischen Exporteinnahmen aus.

Der Hauptgrund für die Angst auf dem Forex-Markt war das gestrige Protokoll der US-Notenbank. Volkswirte dachten, dass die Fed in den Protokollen Hinweise gegeben hat, dass einige politische Mitglieder den Stimulus vorzeitig abbrechen wollen. Solche Aussichten erschreckten Händler und ließen sie risikoreichere Währungen meiden.

Der USD / CAD stieg von 1.0165 auf 1.0182 ab heute 22:34 GMT und sein Tageshoch von 1.0205 war der höchste seit dem 25. Juli. CAD / JPY ging von 91.96 auf 91.36 zurück. Gleichzeitig fiel der EUR / CAD von 1, 3499 auf 1, 3429.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.