News

GBP fällt gegenüber EUR mit Verbrauchervertrauen und Einzelhandelsumsätzen

Der EURO fällt am Montag und steigt am Freitag! (November 2018).

Anonim
Das britische Pfund fiel heute gegenüber dem Euro und schwankte gegenüber dem Dollar, da die Zeichen, dass die Wirtschaft Großbritanniens schwächer wird, den Sterling für Forex-Händler weniger attraktiv machten.

Die "Nationwide Building Society" berichtete, dass das Verbrauchervertrauen im Juli von 51 auf 49 gesunken ist und sagte:

Eine deutliche Verbesserung des Vertrauens ist im weiteren Verlauf des Jahres 2011 unwahrscheinlich.

Die Umfrage des Confederation of British Industry für den Handel zeigt, dass der Einzelhandel im August bei -14 Prozent lag, viel weniger als im Juli bei -5 Prozent. Der Bericht sagte:

Die Einzelhandelsumsätze sind im August gegenüber dem Vorjahr um mehr als ein Jahr am stärksten gesunken.

Das Pfund fiel auch, da die Gewinne der europäischen Aktien die Nachfrage nach der Währung als Zufluchtsstätte gegen die Krise in Europa verringerten.

EUR / GBP stieg von 0.8802 auf 0.8825 heute um 10:42 GMT, während 0.8835 das höchste Niveau während dieser Handelssitzung war. Der GBP / USD notierte nahe seinem Eröffnungskurs von 1, 6372, nachdem er auf das Tief von 1, 6344 gefallen war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.