News

GBP / USD fällt aufgrund positiver US-Wohnungsdaten auf neue Tiefpunkte

2013-08-11 (P2of2) Experience Downfall to Appreciate Upliftment (November 2018).

Anonim
Das Währungspaar GBP / USD fiel heute auf neue Tiefstände, nachdem im November positive Daten für den US-Wohnungsbau veröffentlicht wurden. Das Währungspaar befand sich während der meisten europäischen Sitzung in einem Abwärtstrend, da der Wirtschaftsbericht in Großbritannien leer war.

Das Währungspaar GBP / USD fiel heute um über 70 Punkte von einem Tageshoch von 1, 3403 auf ein Tief von 1, 3330 nach der Veröffentlichung der US-Gehäusedaten.

Das britische Pfund befand sich gegenüber dem US-Dollar seit der frühen europäischen Sitzung in einem Abwärtstrend, nachdem der Chefverhandler der EU, Michel Barnier, erklärt hatte, britische Banken würden keine Sondervereinbarung für den Zugang zum europäischen Binnenmarkt erhalten. Das Kabinett von Theresa May scheint jedoch in ihren Bemühungen einig zu sein, den besten Scheidungsvertrag für Großbritannien zu erzielen. Die Schwäche des Pfunds könnte bis zum Ende des Jahres anhalten, da die meisten wichtigen Wirtschaftsnachrichten bereits veröffentlicht wurden.

Die Veröffentlichung der US-Wohnungsbaudaten durch das Census Bureau diente dazu, das Währungspaar tiefer zu treiben. Die Wohnungsbaubeginne erreichten 1, 297 Millionen, was einem Anstieg von 3, 3% auf monatlicher Basis gegenüber den erwarteten 1, 250 Millionen Einheiten entspricht. Das US-Leistungsbilanzdefizit, das vom Bureau of Economic Analysis veröffentlicht wurde, war ebenfalls niedriger als erwartet, da es bei 100, 6 Milliarden US-Dollar gegenüber den erwarteten 116, 5 Milliarden US-Dollar verzeichnet wurde.

Die zukünftige Entwicklung des Währungspaars wird wahrscheinlich durch die Rede von Mark Carney vor dem Parlament morgen und die Verabschiedung des Steuerreformgesetzes in den USA beeinflusst werden.

Das Währungspaar GBP / USD notierte bei 1, 3347 um 16:52 GMT und fiel von einem Höchststand von 1, 3403. Das Währungspaar GBP / JPY notierte bei 150, 84 und erholte sich von einem Tief von 150, 37.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.