Wie man ein registrierter Anlageberater in Indien wird

TIMABO PLAN: Finanzberatung ohne Provision und Nettopolicen aus Hamburg und Kiel (Kann 2019).

Anonim

Die Karriere von Anlageberatern ist sehr gefragt. Sie sind die Profis, die den Kunden exklusive Unterstützung bieten, wenn das Hauptproblem in finanziellen Angelegenheiten liegt. Ob es sich um Vorsorgepläne, Versicherungsoptionen und Anlagestrategien handelt, die Anlageberater sind für die Lösung jeglicher Probleme im Zusammenhang mit monetären Fragen zuständig. Wenn Sie aus Indien kommen und planen, Ihre Karriere als Anlageberater zu verfolgen, müssen Sie eine ordnungsgemäße Registrierungsbescheinigung erhalten, die es Ihnen erleichtert, als Anlageberater zu arbeiten.

Beantragen Sie das Registrierungszertifikat

Die erste und wichtigste Sache, die Sie benötigen, um die Zertifizierung zu erhalten, ist die Prüfung des NISM oder National Institute of Securities Market, nämlich 'NISM Serie VA: Mutual Fund Distributors Certification Prüfung, ' Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhalten Sie eine Zertifizierung von NISM. Gemäß den aktuellen Vorschriften müssen die Kandidaten die Registrierung gemäß den Bestimmungen der SEBI (Investment Advisers) Regulations 2013 beantragen. Bewerber müssen das Formular ordnungsgemäß ausfüllen und mit den erforderlichen Unterlagen einreichen. Es ist erwähnenswert in diesem Zusammenhang, wenn die Anwendung für eine einzelne Entität ist, muss ein Foto eingereicht werden, während die Organisation kein Foto benötigt.

Wie bewerbe ich mich?

In den meisten Fällen erhalten die Antragsteller die Antwort von SEBI mit vier Wochen. Der Zeitpunkt der Registrierung kann jedoch davon abhängen, wie effizient die Bewerber die Kriterien erfüllen können. Bevor Sie sich für das Registrierungszertifikat bewerben, wird dringend empfohlen, die Zulassungskriterien der Registrierung zu durchlaufen. Zusammen mit dem Formular A müssen Bewerber Rs zahlen. 5000 als die Bewerbungsgebühren. Sie müssen diesen Betrag zugunsten von "The Securities and Exchange Board of India", das in Mumbai fällig ist, erstellen. Darüber hinaus müssen sich die Kandidaten online bewerben, indem sie die strengen Richtlinien des SEBI befolgen, die regelmäßig aktualisiert werden.

Zulassungskriterien

-Wenn der Antragsteller eine Bank oder NBFC ist, sollte es von der RBI als IA genehmigt werden und der Antrag sollte durch eine Tochtergesellschaft oder eine separat identifizierbare Abteilung oder Abteilung gestellt werden.

- Wenn es sich bei dem Antragsteller um eine juristische Person handelt, bei der es sich nicht um eine Bank oder NBFC handelt, sollte der Antrag über eine getrennt zu benennende Abteilung oder Abteilung gestellt werden.

- Wenn eine außerhalb von Indien gegründete juristische Person die Erbringung von IA-Dienstleistungen vorschlägt, sollte der Antrag von der Tochtergesellschaft in Indien einer solchen ausländischen Einheit gestellt werden.

- Wenn ein ausländischer Bürger IA-Dienste anbietet, sollte der Antragsteller ein Büro in Indien einrichten und IA-Dienste über ein solches Büro durchführen.

Nach Erhalt des Registrierungszertifikats

Nach Prüfung aller Aspekte der Anträge wird SEBI den Antragstellern eine Registrierungsbescheinigung ausstellen. Nach Erhalt der Genehmigung der indischen Wertpapieraufsichtsbehörde müssen die Antragsteller eine Registrierungsgebühr über den Bankentwurf zugunsten von "The Securities and Exchange Board of India" entrichten . Wenn der Antragsteller ein Unternehmen ist, beträgt die Registrierungsgebühr Rs . 1, 00.000, während die Anmeldegebühr für eine Person Rs ist. 10.000.

Urteil

Nach Erhalt des Registrierungszertifikats von SEBI können Antragsteller als Anlageberater arbeiten. Um jedoch ihre Karriere ohne Probleme fortzuführen und über die neuesten Bestimmungen auf dem Laufenden zu bleiben, ist es sehr ratsam, die offizielle Website von SEBI zu besuchen und die neuesten Nachrichten bezüglich der neuen Rundschreiben und aktualisierten Richtlinien zu finden. Darüber hinaus müssen sie sich von Zeit zu Zeit an die Berichterstattung von SEBI halten. Bestreiten Sie niemals die allgemeinen Geschäftsbedingungen, Erneuerungsregeln und verschiedene andere Aspekte, die Sie davon abhalten können, das große Karrierepotential des Anlageberaters zu genießen.

Handelt es sich bei dem Antragsteller um eine Bank oder NBFC, sollte die RBI die Genehmigung als IA erteilen können und der Antrag sollte über eine Tochtergesellschaft oder eine getrennt identifizierbare Abteilung oder Abteilung gestellt werden.

für mehr faqs über die regulatorischen richtlinien für Registrierte Financial Advisor indien lesen sie dieses dokument von deloitte.

Referenz
Vorschriften für die Regulierung von Wertpapieren und Börsen von Indien (Anlageberater), 2013