News

Verbesserung der Wirtschaft der US-Ergebnisse in Rally von CAD

Der kanadische Dollar stieg heute, nachdem die Daten aus den USA die Aussichten für den südlichen Nachbarn Kanadas verbesserten und die negativen Auswirkungen der Befürchtungen der europäischen Staatsschuldenkrise dämpften.

Der Rohölpreis stieg in New York um 2, 4 Prozent auf 88, 37 US-Dollar pro Barrel, nach einem Rückgang von 0, 9 Prozent. Öl ist der Hauptexport Kanadas.

Nach Angaben des US Bureau of Labor Statistics stieg der Erzeugerpreisindex im September um 0, 8 Prozent (saisonbereinigt). Das ist eine Verbesserung gegenüber August, als der Index unverändert blieb und besser als die Markterwartungen von 0, 2 Prozent. Die Nettokäufe von langfristigen Wertpapieren im Ausland, die die Transaktionen sowohl ausländischer als auch US-amerikanischer Wertpapiere berücksichtigen, stiegen im August um 57, 9 Milliarden Dollar von 9, 1 Milliarden Dollar im Juli. Kanadas Wirtschaft und die Leistung der nationalen Währung hängen von der Wirtschaft der Vereinigten Staaten ab, da die meisten kanadischen Exporte an den Nachbarstaat und den größten Handelspartner gehen.

Die Kreditprobleme in Europa wirken sich negativ auf die Weltwirtschaft aus, und das kann dem Loonie schaden, wie Kanadas Währung normalerweise genannt wird. Es gibt jedoch ein anderes Szenario, in dem Europa weiterhin von Problemen betroffen ist, während sich die Erholung in den USA fortsetzt und die Wirtschaft Kanadas unterstützt. In einem solchen Fall könnte die Ungewissheit über die Zukunft der Eurozone für die Loonie von Vorteil sein, da die Händler der Währung Zuflucht suchen würden.

USD / CAD fiel heute von 1.0233 auf 1.0148 ab 23:14 GMT. EUR / CAD fiel von 1, 4058 auf 1, 3940, CAD / JPY von 75, 02 auf 75, 52.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.