News

Indonesische Rupiah steigt auf Zwei-Monats-Hoch

Die indonesische Rupiah kletterte heute und erreichte das höchste Niveau in zwei Monaten, als bekannt wurde, dass Joko Widodo der Sieger bei den Präsidentschaftswahlen des Landes ist. Dies gibt Anlass zur Hoffnung, dass die politische Unsicherheit die Investoren nicht mehr von den Vermögenswerten des Landes abbringen wird.

Die Wahlkommission gab bekannt, dass Widodo mit 53, 15 Prozent der Stimmen gewann. Der neu gewählte Präsident sagte, er wolle das Wirtschaftswachstum auf 7 Prozent steigern und die Position des Landes in der Weltwirtschaft stärken. Zuvor war die Rupiah gefallen, als Widodos Konkurrent Prabowo Subianto die Wahlergebnisse angefochten hatte, aber jetzt sieht es so aus, als ob der neue Präsident genug Unterstützung hat, um die Vorwürfe einer unfairen Wahl abzuweisen.

USD / IDR fiel um 0, 85 Prozent auf 11.507, 50 zum heutigen Stand von 14:36 ​​GMT und erreichte das Tief von 1.483 Intraday - der schwächste Kurs seit dem 20. Mai.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zur indonesischen Rupiah haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.