News

Israelischer neuer Schekel gemischt, nachdem Bank von Israel Zinssätze schneidet

Die Bank of Israel hat gestern einen unerwarteten Schritt unternommen und ihren Referenzzinssatz gesenkt. Der israelische neue Schekel fiel heute gegenüber dem Euro, stieg aber gegenüber dem US-Dollar.

Die Zentralbank senkte ihren Leitzins um 0, 25 Prozentpunkte auf 1, 5 Prozent. Die Bank erklärte ihre Entscheidung durch die Anerkennung des Schekels und ähnlicher Maßnahmen (Zinssenkungen) durch die Zentralbanken auf der ganzen Welt. Die politischen Entscheidungsträger waren auch besorgt darüber, wie der Beginn der Erdgasproduktion im Tamar-Gasfeld den Wechselkurs beeinflussen könnte. Darüber hinaus sagte die Zentralbank, dass sie mit Devisenkäufen beginnen werde, um den Schekel zu schwächen.

Um ehrlich zu sein, war der Schritt von Analysten nicht völlig unerwartet, da sie eine Art von geldpolitischer Lockerung erwartet hatten. Die Marktteilnehmer erwarteten jedoch nicht, dass die Bank so bald handeln würde. Die Ankündigung von gestern hat sie deshalb überrascht.

USD / ILS fiel heute von 3.6168 auf 3.6130 ab 1:45 GMT. EUR / ILS stieg von 4, 6930 auf 4, 7031.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Israelischen Neuen Schekel haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.