News

Japanische Wirtschaft stoppt Wachstum, Yen interessiert sich nicht

Die Wirtschaft Japans überraschte die Ökonomen und stoppte das Wachstum im letzten Quartal unerwartet. Das störte den Japanischen Yen, der heute gegen seine Hauptkonkurrenten stieg, nicht.

Japans Cabinet Office berichtete, dass das Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal dieses Jahres um 0, 2% gegenüber den vorangegangenen drei Monaten gefallen ist. Analysten hatten kein Wachstum vorhergesagt. Gleichzeitig stieg der jährliche BIP-Deflator um 0, 5% und übertraf damit die Prognose eines Anstiegs von 0, 3%. Insgesamt waren die Ökonomen der Ansicht, dass der Rückgang des BIP nur vorübergehend sei, weshalb die Märkte von den Nachrichten nicht beunruhigt zu sein schienen.

USD / JPY fiel heute von 110.34 auf 110.11 ab 12:29 GMT. EUR / JPY sank von 130, 62 auf 129, 65.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum japanischen Yen haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.