News

Japanischer Yen fällt, da Fonds in Übersee bewegt werden

97% Owned - Economic Truth documentary - Queuepolitely cut (Februar 2019).

Anonim
Der japanische Yen geht heute tiefer und fällt gegenüber seinen Hauptgegenstücken, da japanische Anleger Anleihen aus Übersee kaufen und die Daten aus China besser ausfallen als erwartet.

Der japanische Yen ist heute durchweg niedriger, da der Risikoappetit ein ernstes Comeback darstellt und japanische Anleger ihr Geld nach Übersee schicken. Angesichts der steigenden asiatischen Aktien und des Nikkei-Schlusskurses von über 14.000 ist es wenig überraschend, dass das Interesse am Kauf von Yen derzeit nicht groß ist.

Das japanische Finanzministerium berichtet, dass japanische Anleger in der vierten Woche in Folge Übersee-Anleihen im Gegenwert von 2, 4 Milliarden Dollar gekauft haben. Mit japanischen Investoren, die ihr Geld anderswo anlegen - indem sie Yen verwenden, um Vermögenswerte in anderen Währungen zu kaufen - schwächt sich der Yen im Devisenhandel ab.

Es hilft auch nicht dem Yen, dass der Risikoappetit Forex-Händler und andere, die nach Rendite suchen, aussendet. Die Weltaktien steigen heute, nach den neuesten Wirtschaftsnachrichten aus China. Der chinesische Verband für Logistik und Einkauf berichtet, dass der Einkaufsmanagerindex für China von der letzten Lesung von 50, 1 auf 50, 3 gestiegen ist, anstatt auf 49, 8 zu fallen. Diese unerwartet gute Nachricht treibt das Risiko und belastet den Yen.

Um 13:31 Uhr GMT USD / JPY ist bis 98, 8885 von der Open bei 97, 8970. EUR / JPY beträgt bis zu 131.1530 von der offenen Seite bei 130.2110. GBP / JPY beträgt bis zu 150, 3800 von der Eröffnung bei 148, 8695.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum japanischen Yen haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.