News

Japanische Yen Heads Lower heute

Japanese Knife & Sword City: Seki Experience ★ ONLY in JAPAN (Kann 2019).

Anonim
Der japanische Yen befindet sich derzeit im unteren Bereich und fällt gegenüber den Hauptwährungen, da Nachrichten vom Wochenende verarbeitet werden. Auch wenn die Risikoaversion im Moment die Regel ist, geht der Yen nach unten.

Es war ein interessantes Wochenende auf der ganzen Welt. Auf der Krim heißt es, dass die Menschen dafür gestimmt haben, die Ukraine zu verlassen und der Russischen Föderation beizutreten. Einige sind skeptisch gegenüber den Nachrichten, da viele von ihnen aus russischen Quellen kommen, aber wenn dies die Ergebnisse des Referendums sind, wäre dies für viele nicht überraschend. Außerdem kündigte China an, dass es dem Yuan mehr Spielraum gegenüber dem US-Dollar geben wird, was zu etwas mehr Volatilität führen wird.

Einige hatten erwartet, dass all diese Unsicherheit zu einem höheren japanischen Yen führen würde, getrieben von der Nachfrage nach sicheren Häfen. Der Yen hat in der vergangenen Woche jedoch bereits einiges zugelegt und es scheint, dass es jetzt Zeit ist, sich zu konsolidieren und sich auf das nächste große Ereignis vorzubereiten.

Fürs Erste ist der Yen gegenüber seinen Hauptgegenstücken niedriger, obwohl es Spekulationen gibt, dass der Yen später in der Woche einen weiteren Lauf davon machen könnte.

Um 13:24 Uhr GMT USD / JPY ist bis 101, 7780 von offen bei 101, 3530. EUR / JPY beträgt bis zu 141.5450 von der Eröffnung bei 140.8750. GBP / JPY liegt bei 169.1105 bei 168.4875.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum japanischen Yen haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.