News

Krona gewinnt als Riksbank Signale über schrittweise Reduktion von Stimulus

Ken O'keefeThe People's voice Middle East show 2 with subtitles (November 2018).

Anonim
Die schwedische Krone stieg heute, nachdem die Zentralbank des Landes ihre Geldpolitik unverändert belassen hatte, aber signalisierte, dass sie die Stimulierung in der Zukunft schrittweise reduzieren wird.

Die Riksbank beließ in der heutigen Sitzung ihren Hauptrefinanzierungssatz bei -0, 5%, erklärte jedoch, dass sie "wie Mitte des Jahres 2018 mit einer langsamen Anhebung des Reposatzes rechnet". Die Bank erklärte dies jedoch nicht ein abruptes Ende der Ära der extrem expansiven Geldpolitik:

Der relativ verhaltene Inflationsdruck bedeutet jedoch, dass die Geldpolitik im Ausland in den kommenden Jahren expansiv bleiben wird.

Die Riksbank erklärte, dass weiterhin Anreize erforderlich sind, um die Inflation nahe am Ziel der Bank zu halten:

Es hat eine große Unterstützung durch die Geldpolitik erfordert, um die Inflation und die Inflationserwartungen zu erhöhen.

In der Erklärung der Bank wurde auch der Wechselkurs erwähnt:

Es ist auch wichtig, dass die Krone nicht zu schnell zu schätzen weiß.

USD / SEK fiel heute um 0.6% auf 8.3575 ab 11:26 GMT.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen bezüglich der schwedischen Krone haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.