News

Loonie Kämpfe gegen andere Majors

Lazer Team 2 (Januar 2019).

Anonim
Der kanadische Dollar kämpft heute ein wenig, gegenüber anderen wichtigen Währungen. Loonie hat ein wenig mit Unsicherheit darüber zu kämpfen, was die Bank of Canada entscheiden wird, und ist von den sinkenden Ölpreisen betroffen.

Ungewissheit darüber, was als nächstes für die Bank of Canada kommt, belastet den Loonie heute ein wenig. Viele erwarten, dass die Zentralbank die Zinsen bei 1 Prozent halten wird. Viele Forex-Trader suchen jedoch nach Hinweisen auf eine Zinserhöhung. Angesichts der Tatsache, dass globale wirtschaftliche Bedenken bestehen, gibt es jedoch einige Befürchtungen, dass die politische Ankündigung nach der Bekanntgabe der Leitzinsen nicht so positiv ausfallen wird wie erwartet.

Dazu kommt, dass die kanadische Regierung ein Angebot von Petronas aus Malaysia abgelehnt hat, Progress Energy Resources zu kaufen. Forex-Händler und -Investoren arbeiten immer noch daran, was sie über diesen Schritt denken, und das hält den kanadischen Dollar ein wenig zurück.

Es hilft auch nicht, dass die Ölpreise unter 90 Dollar pro Barrel gefallen sind. Loonie wird vom Ölpreis stark unterstützt, und trotz der Unruhen im Nahen Osten sinken sie. Die Sorgen über die globale Nachfrage nehmen wieder zu.

Um 13:46 Uhr GMT liegt der USD / CAD bei 0, 9948. EUR / CAD liegt bei 1, 2980 von 1, 2949. GBP / CAD liegt bei 1.5907 bei 1.5907.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.