News

Mehr Abwärtsdruck auf den kanadischen Dollar

Logik verkehrt: Weniger Exporte lassen Chinas Börse jubeln - economy (March 2019).

Anonim
Der kanadische Dollar scheint erneut zu kämpfen. Auch wenn heute ein gewisses Maß an Begeisterung für Risikoanlagen vorhanden ist, gibt es im Grunde einfach zu viel, um den Loonie anzuregen, um einige der Gewinne zu nutzen, die andere Währungen heute gegenüber dem US-Dollar erzielen.

Auch wenn der Euro und das Pfund ihre frühere Rallye gegen den Dollar etwas gebremst haben, gewinnen sie heute noch gegenüber dem US-Dollar. Viele Risikowährungen erzielen gegen den Greenback gute Erfolge, aber der Loonie scheint aus der Partei ausgeschlossen zu sein.

Sorgen über die wirtschaftliche Situation in Kanada belasten weiterhin die Loonie. Wenn man bedenkt, dass der von Statistics Canada gemeldete Überschuss 2008 in Bezug auf das Gleichgewicht der internationalen Zahlungen einem Rechnungsdefizit von fast vier Prozent des BIP gewichen ist, scheint sich die Situation sicherlich zu verschlechtern.

Infolgedessen gibt es nicht viel Unterstützung für den Loonie. Die Arbeitslosigkeit steigt, es gibt immer noch Probleme mit Wohnungsblasen, und andere wirtschaftliche Anzeichen weisen auf mögliche Probleme hin. Selbst hohe Ölpreise helfen heute dem kanadischen Dollar nicht.

Um 16:03 GMT ist der USD / CAD bei 1.0273 von 1, 027 auf 1, 0280 gestiegen. EUR / CAD ist bis zu 1, 3398 von der offenen bei 1, 3382. GBP / CAD liegt bei 1.5554 bei 1, 5525.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum kanadischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.