Natürliche Ressourcen: Vorrat für 2008

What Is The Earth Worth? (Dezember 2018).

Anonim

In diesem Moment erleben wir eine natürliche Ressourcenexplosion mit massiven globalen Dimensionen …

Fast jede Ressource unter der Sonne steigt im Wert - Gold sprengt durch die $ 800-Ebene … Silber um 18% … Platin, 33% … Öl erreicht fast 100 $, das höchste Niveau aller Zeiten … und mehr.

Nahezu jede Aktie, die mit natürlichen Ressourcen verbunden ist, steigt an.

Jeder Rohstoff-basierte Aktienmarkt - Brasilien, Kanada, Australien, Neuseeland und mehr - genießt spektakuläre Gewinne. Jede auf natürliche Ressourcen basierende Währung und jeder rohstoffgetriebene ETF steigt parallel an.

Zusammenfassend haben wir eine natürliche Ressourcenexplosion von massiven, globalen Dimensionen.

Natürlich sind Korrekturen - manchmal moderat, manchmal scharf - unvermeidlich. Aber sie werden bestimmt kurzlebig sein, wenn drei Megaforen zusammenkommen, um den größten Rohstoffboom aller Zeiten zu treiben …

Megaforce # 1
Massives, schnelles Wachstum des größten und bevölkerungsreichsten Kontinents der Welt

Stellen Sie sich einen Kontinent vor, der fünfmal so groß ist wie die unteren 48 Staaten mit dreizehnmal der Bevölkerung.

Dann stellen Sie sich eine sozioökonomische Transformation vor, die die industrielle Revolution, das Informationszeitalter und die schnelle Geburt eines glühenden Unternehmergeistes in einer einzigen Generation vereint.

Das ist das Phänomen, das heute als Asien bezeichnet wird - es rollt vorwärts, überholt die führenden Industriemächte der Welt und lässt viele im Staub liegen. Hier sind nur die neuesten Ergebnisse:

* Chinas Wachstum im dritten Quartal betrug erstaunliche 11, 5%, viermal schneller als unseres. Die Ausgaben für Fabriken und Immobilien wuchsen um 26, 4%, die Industrieproduktion stieg um 17, 9% und der Handelsüberschuss stieg in den ersten neun Monaten um 70%.

* Indien ist nicht weit dahinter. Wirtschaft - 8, 9% im dritten Quartal. Geldflut in den indischen Aktienmarkt - 19 Milliarden Dollar in diesem Jahr, bereits doppelt so viel wie im letzten Jahr 9, 5 Milliarden Dollar. Geld für Infrastruktur und Produktion - mehr als 500 Milliarden US-Dollar in den nächsten drei Jahren.

* Singapurs Wirtschaft stieg um 9, 4%, die längste Expansion seit 1991. Fabriken, Finanzdienstleistungen, Baugewerbe - alles boomt.

* Südkorea, Malaysia, Hongkong, selbst traditionell in Schwierigkeiten geratene Schwestern wie Indonesien und die Philippinen - alle verfolgen einen ähnlichen Weg.

Endergebnis: Eine Megaforce von beispiellosen Dimensionen, die die Nachfrage nach Energie, Metallen, Lebensmitteln und mehr antreibt. Einige Beispiele…

Der Aluminiumverbrauch steigt jährlich um fast 30% und erreichte in diesem Jahr einen Rekordwert von 14, 6 Millionen Tonnen.

Nickel, das zur Herstellung von Aluminium verwendet wird, ist so stark nachgefragt, dass die von der London Metal Exchange überwachten Lagerbestände in den vergangenen 12 Monaten um satte 89% auf 3.702 Tonnen gesunken sind. Das ist weniger als genug, um zwei magere Tage des globalen Konsums zu überstehen.

Die Zinklagerbestände haben aufgrund der überwältigenden Nachfrage ihren niedrigsten Stand seit 1991 erreicht.

Und trotz der US-Immobilienkrise ist die Nachfrage nach Kupfer auf über 18 Millionen Tonnen pro Jahr gestiegen.

Die Goldnachfrage steigt jährlich um 20%. Im dritten Quartal, das am 31. August endete, verbrauchte Indien allein mehr als die Hälfte der weltweiten Produktion.

Die Platinnachfrage wächst mit der höchsten Rate aller Zeiten.

Die Nachfrage nach Kaffee, Weizen, Mais, Sojabohnen und sogar Palmöl ist aus den Charts.

Und vergiss nicht das Rohöl . OPEC-Nationen pumpen mit nahezu Kapazität.

Mutter Erde strengt sich an, das schwarze Gold zu pony. Aber es ist immer noch nicht annähernd genug, um die steigende Nachfrage aus Asien zu befriedigen.

Ergebnis: Die nominal höchsten Rohölpreise aller Zeiten und sogar inflationsbereinigt die höchsten jemals notierten Preise.

Megaforce # 2

Der einbrechende US-Dollar

Der US-Dollar hat nun einen Meilenstein überschritten, der als Wendepunkt unserer Ära in die Geschichte eingehen wird: Der Greenback ist 1992 unter seinen Allzeittiefstand auf das niedrigste Niveau aller Zeiten gesunken .

Mit diesem einmaligen Ereignis ist der Dollar von einer Zeit langsamer, geordneter Rückgänge … in eine neue Ära schneller, chaotischer Rückgänge übergegangen; von einer Zeit an, als seine Auswirkungen ignoriert werden konnten … bis zu einer Zeit, wo ihre Auswirkungen überall spürbar sein werden, insbesondere auf jene Vermögenswerte, die am meisten steigen, wenn der Dollar fällt - natürliche Ressourcen.

Und wenn der Greenback sinkt, steigen die ausländischen Währungen an:

Der Euro ist randaliert und stieg seit August um mehr als 10 US-Cent und seit Jahresbeginn um 11, 5%.

Der kanadische Dollar übertraf zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder das Niveau des Dollars - und ging dann weiter. Es kauft jetzt ungefähr $ 1, 00 US, das meiste seit 1960.

Der australische Dollar, der vor zweieinhalb Monaten 78 US-Cent kaufte, kauft jetzt 88 Cent …

Der brasilianische Real hat ein Sieben-Jahres-Hoch erreicht … der südkoreanische Won und der Singapur-Dollar haben gerade ihr höchstes Niveau in einem Jahrzehnt erreicht … sogar der von den chinesischen Behörden gewaltsam gestoppte chinesische Yuan ist auf ein neues Hoch gestiegen.

Die Auswirkungen auf die natürlichen Ressourcen sind sowohl unmittelbar als auch langfristig.

Die Gründe: Nahezu alle Ressourcen der Welt sind in Dollar angegeben. Sobald also der Dollar fällt, müssen sich die Preise nach oben anpassen, um den Rückgang des Dollar auszugleichen.

Unterdessen stehen internationale Investoren, die immer noch mit Billionen in fallenden US-Dollars stecken, nicht still. Sie sehen, was passiert. Und sie laufen auf Deckung und wechseln von Dollars zu jedem Gegenwert, den sie in die Hände bekommen können - Fremdwährungen, Gold, Silber, andere natürliche Ressourcen.

Der Kauf von Kontra-Dollar-Anlagen war der Kern unserer Strategie, und wir hoffen natürlich, dass Sie unserem Beispiel gefolgt sind. Wenn ja, besitzen Sie bereits, was Millionen von Investoren auf der ganzen Welt jetzt sehnen - Investitionen, die steigen, wenn der Dollar fällt. Wenn nicht, ist es sicherlich nicht zu spät, um zu beginnen, dank …

Zentralbanken Megaforce # 3, die die Welt mit Papiergeld und mit wildem Verzicht überschwemmen

Die Währungsbehörden der Welt sehen den US-Immobilienmarkt in seinem schlimmsten Abschwung der Neuzeit. Sie sehen Hunderte von Hypothekengebern pleite gehen oder am Rande stehen.

Und sie sehen, dass Finanzunternehmen von Verlusten in Höhe von mehreren Milliarden Dollar profitieren.

Sie sind also in Panik. Lauf der Druckmaschinen Überstunden.

In den USA hat die Fed seit den Anschlägen vom 11. September das meiste Geld in das Bankensystem gesteckt.

In Europa explodiert das Geldangebot seit 28 Jahren am schnellsten. In Asien ist es noch extremer - Geld fließt aus jedem Winkel und in die globalen Märkte.

In der Zwischenzeit werden die Zinssätze, die normalerweise von den steigenden Volkswirtschaften und den steigenden Rohstoffpreisen getrieben werden, stattdessen gedrückt oder sogar stark nach unten gedrückt.

Gerade in den letzten zwei Monaten hat die US-Notenbank ihren Diskontsatz um 1, 25 Prozentpunkte gesenkt und ihre Fed Funds Rate um 0, 75!

Die Europäische Zentralbank, die vor gerade mal drei Monaten ihre Leitzinsen in die Höhe getrieben hatte, stoppte abrupt. Und die Zentralbanken auf der ganzen Welt taten das Gleiche.

Keine Zeit mehr! Take Action Now … oder Nie

Aussehen. Wir reden nicht von einem längst vergessenen Ereignis oder einem bevorstehenden Sturm am Horizont. Das ist es! Diese Megaforces sind jetzt hier. Entweder machst du etwas, um dich anzupassen … oder du könntest zurückgelassen werden.

Dies sind Gelegenheiten, die Ihr Leben verändern und Ihre Zukunft sichern können … während die Fallstricke Ihre Erträge, Ihre Ersparnisse und Ihren Ruhestand aushöhlen - und letztendlich zerstören könnten.

Und wenn Sie denken, dass der Großteil der Rohstoffpreissteigerungen hinter uns liegt, denken Sie noch einmal darüber nach. Gemessen in den heutigen Dollars ist der Preis für fast jede natürliche Ressource auf dem Planeten immer noch weit, weit unter dem Höchstpreisniveau, das beim letzten Mal, als die Zentralbanken das taten, was sie heute tun, festgelegt wurde.

Um diesen Höchststand zu erreichen, müsste der Aluminiumpreis von seinem jüngsten Höchststand um mehr als das 2, 2-fache steigen und der Zinnpreis müsste um fast das 2, 4-fache steigen.

Wenn Gold auf das Niveau von 1980 steigt, gemessen in heutigen Dollars, d
t würde auf 2.271 USD pro Unze steigen - fast dreimal so hoch wie zuletzt.

Und für einige Rohstoffe ist die Unterbewertung heute im Vergleich zu ihren früheren Höchstständen noch extremer: Kakao, der jetzt in Asien eine steigende Nachfrage hat, müsste sich im Preis versechsfachen . Der Zucker müsste um mehr als elf Mal steigen!

Silber müsste unterdessen auf 145 Dollar steigen, fast 10 Mal höher als heute.

Niemand kann mit Sicherheit sagen, dass sie so weit kommen werden. Auch kann niemand sicher sein, dass ihr Aufstieg in diesen Ebenen enthalten sein wird. Aber eines ist offensichtlich: Es gibt keine Beweise dafür, dass Rohstoffe ihren Höchststand erreichen … und es gibt reichlich Beweise dafür, dass sie viel mehr Aufwärtspotenzial haben.

Dito für ETFs, die rohstoffsensible Volkswirtschaften verfolgen … Aktien von Unternehmen, die vom Rohstoffboom profitieren … und ausländische Währungen, deren Wert steigt, wenn der Dollar sinkt.

Was braucht es, um diesen Boom zu beenden?

Vor fast drei Jahrzehnten beendete der US-Notenbankpräsident Paul Volcker den letzten Rohstoffboom mit drakonischen geldspendenden Maßnahmen - er erhöhte die Zinssätze in einer einzigen Ankündigung um drei volle Prozentpunkte , schlug die Kreditkontrollen der gesamten Wirtschaft durch und saugte das überschüssige Geld der Welt auf ein riesiger Staubsauger.

Denken Sie einen Moment an dieses Szenario. Könnten Sie auch in Ihren wildesten Träumen sehen, dass der heutige Fed-Vorsitzende, Ben Bernanke, etwas Ähnliches tut?

Wenn Ihre Antwort "nein" lautet, dann können Sie sicher sein, dass das Ende des Booms der natürlichen Ressourcen in absehbarer Zeit weder heute noch zu irgendeinem Zeitpunkt erreicht wird.

Also … bleib dabei. Ride diesen Boom so weit wie es dich bringen wird. Wenn wir die Gelegenheit sehen, werden wir auf dem Weg Gewinne mitnehmen. Unsere Strategie besteht jedoch hauptsächlich darin, Sie zu Chancen zu führen, die sich noch in der Vorstartphase befinden … und jede nachfolgende Korrektur als Kaufgelegenheit zu nutzen.

Das BIP dieses südamerikanischen Landes stieg im zweiten Quartal um 6, 1%. Hier zeigen sich die größten Zuwächse seit Jahrzehnten in Beschäftigung, Konsumausgaben und Investitionen … wo der größte Einzelexport boomt … und wo die Währung gegenüber dem US-Dollar stetig steigt.

Wie kann ein konservativer Investor am stabilen, aber schnellen Wachstum dieses Landes teilnehmen?

Alternative Energieunternehmen mit steigenden Gewinnen

Ein Strom von Kräften ist zusammengewachsen, um den perfekten Sturm für explodierende Ölpreise zu schaffen:

  • Die weltweite Nachfrage steigt …
  • Eine neue Reihe von Zinssenkungen der Fed …
  • Der US-Dollar am Rande des Zusammenbruchs …
  • Neue Spannungen zwischen Türken und Kurden …
  • Neue Angriffe auf Ölförderanlagen …

Und egal, was Sie in diesem Sektor vielleicht schon besitzen, die Zeit ist reif, sich in alternative Energien zu verzweigen und schnell zu einer nationalen - und globalen - Priorität zu werden. Einer unserer Favoriten: Solarenergie.

$ 1 $ 2