News

New Zealand Dollar steigt, Signalisierung Carry Trade Return

Der neuseeländische Dollar erreichte heute gegenüber dem Greenback ein neues 3-Jahres-Hoch und wertete gegenüber dem japanischen Yen auf, was zeigt, dass die Carry-Trade-Tendenzen jetzt stärker werden.

Der Kiwi (wie der NZD oft genannt wird) stieg gegenüber seinen Hauptgegenstücken, bevor einige wichtige makroökonomische Veröffentlichungen morgen veröffentlicht werden, einschließlich der Vertrauens- und Geldmengeninformationen für April für März. Die Währung weist gegenüber dem US-Dollar einen Anstieg von 11, 8 Prozent und gegenüber dem japanischen Yen seit dem 17. März einen Anstieg von 16, 4 Prozent auf.

Die Carry-Trade-Strategie, die den Kauf von Hochzinswährungen (NZD, AUD) unter Verwendung der billigeren Währungen (JPY, USD) beinhaltet, ist jetzt ziemlich offensichtlich. Marktanalysten sprechen von seiner Rückkehr zum Forex. Allerdings stellt sich die Frage, ob diese Carry-Trade-Periode so lange dauern wird wie die vorherige (2002-2008).

NZD / USD stieg heute von 0.8001 auf 0.8041 ab 12:38 GMT heute; das Tageshoch lag bei 0, 8052 - der Höchststand seit März 2008. Der NZD / JPY stieg von 65, 48 auf 65, 75, während der AUD / NZD von 1, 3399 auf 1, 3371 fiel.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Neuseeland-Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.