News

NZ-Dollar sinkt, da Wirtschaftsdaten die monetäre Lockerung des Ausblicks unterstützen

The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy (Dezember 2018).

Anonim
Der Neuseeland-Dollar fiel heute, da die Wirtschaftsdaten aus Neuseeland während der Handelssession nicht besonders gut waren, was zu Spekulationen führte, dass die Zentralbank des Landes gezwungen sein könnte, die Zinsen zu senken.

Die Einzelhandelsumsätze sind im Dezemberquartal des Vorjahres um 1, 2 Prozent gestiegen und haben die Markterwartungen von 1, 4 Prozent nicht erfüllt. Die Reserve Bank of New Zealand senkte ihre 2-Jahres-Inflationserwartungen von 1, 9 Prozent auf 1, 6 Prozent. Während die RBNZ bereit war, passiv zu bleiben und von der geldpolitischen Lockerung Abstand zu nehmen, während sie versucht, die Auswirkungen der ohnehin extrem expansiven Politik auf die Volkswirtschaft abzuschätzen, könnten schlechte Konjunkturdaten die Zentralbank eher veranlassen, früher oder später zu handeln.

NZD / USD fiel heute von 0, 6646 auf 0, 6598 ab 11:29 GMT. NZD / JPY verlor 1, 3 Prozent von 76, 14 auf 75, 12.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Neuseeland-Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.