News

NZ-Dollar sinkt, auch wenn der Handelsüberschuss zunimmt

Der Neuseeland-Dollar fiel heute gegenüber seinem US-Gegenstück und dem japanischen Yen, obwohl die inländischen Fundamentaldaten die Währung unterstützten, da die Handelsbilanz des Landes einen unerwarteten Überschuss aufwies.

Neuseelands Handelsüberschuss erhöhte sich im Mai auf 350 Mio. NZ $ gegenüber den revidierten NZ $ 183 Mio. im Vormonat. Der tatsächliche Wert war weit besser als die Prognose der pessimistischen Analysten von einem NZ $ 90 Millionen Defizit. Doch das half dem NZ-Dollar nicht sehr, höchstwahrscheinlich, weil die mit der Griechenlandkrise verbundene Unsicherheit die Händler daran hinderte, riskantere Währungen zu kaufen.

Der NZD / USD sank von 0, 6902 auf 0, 68500 und der NZD / JPY sank von 85, 31 auf 84, 82 (heute 14:11 GMT). Beide Währungspaare löschten ihre Gewinne der vorherigen zwei Tage.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Neuseeland-Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.