News

Peso gewinnt, auch wenn die chilenische Zentralbank den Leitzins senkt

The Great Gildersleeve: Gildy Meets Nurse Milford / Double Date with Marjorie / The Expectant Father (November 2018).

Anonim
Der chilenische Peso konnte heute Gewinne verbuchen, nachdem die chinesische Zentralbank gestern zum vierten Mal innerhalb von sechs Monaten ihren Leitzins gesenkt hatte.

Die chilenische Zentralbank senkte ihren Leitzins um 25 Basispunkte auf 4 Prozent. Die Bank sagte über den Zustand der Weltwirtschaft:

International bestätigen die ankommenden Informationen die Aussichten für eine allmähliche Erholung der Industrieländer, während die Prognosen für die Schwellenländer, insbesondere für Lateinamerika, zurückgegangen sind.

In Bezug auf die Binnenwirtschaft war die Zentralbank eher pessimistisch:

Die chilenische Wirtschaft hat weiter an Stärke verloren. Inlandsproduktion und -nachfrage sind im geldpolitischen Bericht, insbesondere in investitionsbezogenen Sektoren, weniger stark gewachsen als angenommen.

Die Bank schlug auch vor, dass zusätzliche Zinssenkungen möglich sind:

Der Verwaltungsrat wird die Möglichkeit prüfen, den Leitzins entsprechend der Entwicklung der makroökonomischen Binnen- und Außenbedingungen und seiner Auswirkungen auf die inflationären Aussichten zusätzlich zu kürzen.

USD / CLP fiel von 574.50 auf 572.80 ab 12:28 GMT heute und sein Tagestief war bei 571.20.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum chilenischen Peso haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.