News

Peso Retreats als chilenische Zentralbank Cuts Zinssatz

Der chilenische Peso ist heute gegenüber dem US-Dollar gesunken, als die Zentralbank des Landes gestern zum vierten Mal in Folge den Leitzins der Leitzinsen senkte.

Die chilenische Zentralbank kündigte eine Zinssenkung um 25 Basispunkte auf 3 Prozent an. Eine solche Entscheidung wurde von den meisten Analysten erwartet.

Die Zentralbank sprach in der Erklärung über ein verlangsamtes globales Wachstum, fallende Rohstoffpreise (vor allem im Energiesektor) und akkommodierende Geldpolitik in den Industrieländern.

Was die Wirtschaft von Chile selbst betrifft, sagte die Bank:

Output-, Nachfrage- und Beschäftigungsindikatoren zeigen weiterhin die geringe Dynamik der chilenischen Wirtschaft im Einklang mit den Prognosen.

Während die lockere Geldpolitik Auswirkungen auf die Wirtschaft hatte, haben chilenische Politiker eine schwierige Aufgabe, zwischen langsamem Wachstum und hoher Inflation auszugleichen, die über der Obergrenze des Toleranzbereichs der Zentralbank bleibt. Ökonomen geben an, dass die Bank nun neutral ausgerichtet ist und eine weitere Senkung der Kreditkosten unwahrscheinlich ist.

Der USD / CLP stieg heute um 22:45 GMT um 0, 50 Prozent auf 590, 60.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum chilenischen Peso haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.