News

Polnische Zloty Gewinne für die zweite Woche

WM TIPP | Polen - Senegal | kostenlose Analyse (Februar 2019).

Anonim
Die steigenden Zinsdifferenzen zwischen den USA und Polen stimulierten die zweite Woche des Wachstums des polnischen Zloty gegenüber dem US-Dollar.

Während die US-Regierung und die Federal Reserve weiterhin besorgt sind über die steigenden Rezessionsrisiken, streben die polnische Regierung und die Währungsbehörden eine Verlangsamung der Inflation an. Nachdem am Freitag bekannt wurde, dass die Inflation in Polen die Obergrenze des Zielwertes erreicht hat, sind die Anleger zuversichtlicher geworden, dass die Polnische Nationalbank eine weitere Zinserhöhung durchführen wird.

In der Zwischenzeit ist es sehr wahrscheinlich, dass die Fed die Zinssenkung auf dem derzeitigen Niveau von 3, 00% nicht stoppen wird und bald wieder untergehen wird. Dies spornt die Marktspekulation auf die sich ausweitende Zinsdifferenz an, die nun zwischen Dollar und Zloty bei 3, 25% liegt.

Am 30. Januar erhöhte die Nationalbank von Polen den Zinssatz von 6, 00% auf 6, 25%; Marktanalysten erwarten mindestens eine weitere Zinserhöhung in den nächsten drei Monaten.

USD / PLN Der Forex-Kurs eröffnete am Montag dieser Woche bei 2, 4600 und schloss am Freitags-Handel bei 2, 4197, was einen wöchentlichen Rückgang von 1, 6% zeigt.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum polnischen Zloty haben, können Sie diese mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.