News

Positive Grundlagen helfen nicht wieder Pfund

Wir Impfen Nicht! Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen (ganzer Film) (Juli 2019).

Anonim
Großbritannien veröffentlichte einen weiteren positiven makroökonomischen Bericht. Wie es in letzter Zeit oft der Fall war, halfen günstige Fundamentaldaten dem Pfund nicht, das heute gegenüber anderen wichtigen Währungen zurückging.

Großbritanniens Handelsbilanzdefizit schrumpfte von 8, 7 Milliarden Pfund im Mai auf 8, 1 Milliarden Pfund im Juni. Forecaster sagte ein Defizit von £ 8, 4 Milliarden voraus.

Die meisten makroökonomischen Daten im Vereinigten Königreich waren ziemlich gut. Mark Carney sagte, dass die Zentralbank die Inflation senken werde, die über dem Ziel der Bank lag. Doch das Pfund Sterling zeigte sogar unter guten Nachrichten eine Tendenz zu fallen, und dies tat es auch heute wieder. Nichtsdestotrotz strebte die Währung gegenüber dem Dollar und dem Euro wöchentliche Gewinne an.

GBP / USD rutschte heute von 1, 5536 auf 1, 5503 ab 13:33 GMT. EUR / GBP änderte sich bei 0, 8612 kaum, GBP / JPY fiel von 150, 23 auf 149, 44.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.