News

Pfund bleibt stark, gestützt durch positive Daten

CarbLoaded: A Culture Dying to Eat (International Subtitles Version) (March 2019).

Anonim
Das britische Pfund war während der Handelssitzung am Mittwoch sehr stark, nachdem ein weiterer positiver makroökonomischer Indikator aus dem Vereinigten Königreich veröffentlicht worden war. Das Pfund Sterling bleibt während des Handels am frühen Donnerstag fest.

Der britische Bankenverband meldete, dass die Zahl der für Hauskäufe genehmigten Hypotheken von 35.816 im Dezember auf 36.394 im Januar gestiegen ist. Die Lektüre übertraf die Medianprognosen der Marktanalysten.

Die makroökonomischen Daten aus Großbritannien waren zuletzt überwiegend positiv. Es führte zu der beeindruckenden Rallye des Pfund Sterling. Die britische Währung handelte seit Anfang Januar in der Nähe des höchsten Niveaus gegenüber dem US-Dollar und dem japanischen Yen, während gegenüber dem Euro das Pfund seit Ende 2007 am stärksten war.

Der GBP / USD stieg gestern von 1, 5453 auf 1, 5526 und blieb heute um 00:00 GMT in der Nähe dieses Niveaus. EUR / GBP lag bei etwa 0, 7318, nachdem er in der vorherigen Sitzung von 0, 7335 auf 0, 7314 gefallen war. GBP / JPY stieg am Mittwoch von 183, 77 auf 184, 52 und blieb zu Beginn des Donnerstags nahe bei diesem Niveau.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.