News

Pfund zeigt nach Veröffentlichung der britischen Wirtschaftsdaten geringe Gewinne

The Third Industrial Revolution: A Radical New Sharing Economy (Dezember 2018).

Anonim
Das britische Pfund ist heute dank relativ guter Konjunkturindikatoren, die während der Handelssitzung aus dem Vereinigten Königreich veröffentlicht wurden, leicht gestiegen. Die Gewinne waren jedoch begrenzt, da die Händler im Vorfeld der US-Wahlen zögerten, Wetten zu platzieren.

Das britische Einzelhandelskonsortium berichtete, dass die Einzelhandelsverkäufe im Oktober gegenüber dem Vorjahr um 1, 7% auf vergleichbarer Basis gestiegen sind. Die Produktion im verarbeitenden Gewerbe stieg im September um 0, 6% und übertraf damit die Erwartungen des Marktes. Der einzige schlechte Indikator war die Industrieproduktion, die um 0, 4% fiel, anstatt wie von Analysten prognostiziert ein wenig zu steigen.

Der GBP / USD stieg heute von 1.2393 auf 1.2422 ab 9:48 GMT heute. EUR / GBP notierte nach Eröffnung bei 0, 8904 bei 0, 8896.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.