News

Pfund nicht in der Lage, Dollar zu schlagen, Gewinne auf ramponierten Euro

SlossTech Gary Vaynerchuk Fireside Chat | Alabama 2016 (Juli 2019).

Anonim
Das britische Pfund versuchte heute, gestützt auf den sehr guten Einzelhandelsumsatzbericht, gegen den US-Dollar zu steigen, scheiterte jedoch, als der Greenback nach dem politischen Treffen der Europäischen Zentralbank anschwoll. Natürlich gewann das Pfund Sterling an dem verletzlichen Euro, der durch die Äußerungen des EZB-Präsidenten verletzt worden war.

Der britische Einzelhandelsumsatz stieg im September um 1, 9 Prozent gegenüber August. Es war ein weitaus größerer Anstieg als von Analysten mit 0, 3 Prozent versprochen und deutlich besser als der Rückgang von 0, 4 Prozent im August (revidiert von dem anfänglichen Anstieg von 0, 2 Prozent).

Gestern äußerte sich Mark Carney, Gouverneur der Bank of England, zu den Gefahren des möglichen Brexit, obwohl seine Rede nur begrenzte Auswirkungen auf die britische Währung hatte.

Der GBP / USD notierte heute um 1.5407 nach 13:39 GMT, nachdem er bei 1.5418 geöffnet hatte und sich auf den Tageshöchstwert von 1.5.495 erholte. EUR / GBP (sowie andere Euro-Crosses) zeigten die Schwäche des Euro und fielen um 1, 3 Prozent von 0, 7352 auf 0, 7250.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.