News

Pfund unter Druck von Stimulus-Erwartungen

Tribute to Cyborg 009-003 (Juni 2019).

Anonim
Das britische Pfund fiel heute gegen einige seiner Konkurrenten, die weiterhin unter dem Druck der Konjunkturerwartungen leiden. Die Währung konnte jedoch den japanischen Yen schlagen, da die Risikobereitschaft die Anleger weniger an sicheren Währungen interessiert.

Gestern hat der stellvertretende Gouverneur der Bank of England, Minouche Shafik, signalisiert, dass der Zeitpunkt für eine weitere Lockerung der Geldpolitik von den Wirtschaftsdaten abhängt, obwohl sie lieber präventiv handeln würde, und solche Kommentare schaden dem Pfund. In Bezug auf Daten warten die Händler auf den Bericht über das britische Girokonto und die endgültige Überarbeitung des Bruttoinlandsprodukts, die morgen veröffentlicht werden soll. In der Zwischenzeit bleibt das Pfund aufgrund der Konjunkturerwartungen unter Druck.

GBP / USD fiel heute von 1.3016 auf 1.2983 ab 15:49 GMT. Gleichzeitig stieg GBP / JPY von 131, 03 auf 131, 78.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.