News

RBA behält eine neutrale Haltung, Aussie Retreats von Daily High

RBA bleibt standhaft (March 2019).

Anonim
Der australische Dollar stieg zu Beginn der aktuellen Handelssitzung und bewegte sich nach der Veröffentlichung der Policy-Protokolle durch die Reserve Bank of Australia für kurze Zeit weiter nach oben. Die Währung brach kurz danach zusammen, um später ihre Rallye wieder aufzunehmen. Inzwischen hat der Aussie die Hochs des Tages verlassen und seine Gewinne gegenüber einigen Währungen reduziert und sie direkt gegenüber dem US-Dollar verloren.

Wie erwartet, behielt die RBA ihre neutrale Haltung im Protokoll ihrer letzten Sitzung bei. Die Notenbank war dank der expansiven Geldpolitik vorsichtig optimistisch in Bezug auf die australische Wirtschaft:

Im Laufe des Jahres 2017 wurden Fortschritte bei der Senkung der Arbeitslosenquote und der Annäherung der Inflation an die Zielvorgaben erzielt. Das niedrige Zinsniveau spielte weiterhin eine Rolle, um dieses Ergebnis zu erreichen. Weitere Fortschritte bei diesen Zielen waren für den kommenden Zeitraum zu erwarten, doch der Anstieg der Inflation dürfte nur allmählich erfolgen, da sich die Wirtschaft erholt hat.

Vor diesem Hintergrund warnte die Bank, dass eine Aufwertung der Währung das Wirtschaftswachstum beeinträchtigen könnte:

Die Mitglieder stellten fest, dass ein anziehender Wechselkurs zu einer langsameren Belebung der Wirtschaftstätigkeit und der Inflation als erwartet führen würde.

Der AUD / USD fiel heute von 0, 7910 auf 0, 7884 ab 13:23 GMT, nachdem er den Höchststand von 0, 7933 Intraday erreicht hatte. Der AUD / JPY stieg von 84, 32 auf 84, 49, zog sich jedoch von dem maximalen Wert von 84, 90 zurück.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum australischen Dollar haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.