News

Real Falls vs. Dollar, brasilianische Beamte sind unbesorgt

Die prachtvollen Häuser der Drogenbosse (November 2018).

Anonim
Der brasilianische Real fiel heute gegenüber dem US-Dollar, doch die brasilianischen Behörden waren von der Stärke des Dollars nicht betroffen und dachten, dass es für die brasilianische Währung viele unterstützende Fundamentaldaten gibt.

Finanzminister Henrique Meirelles sagte auf der Pressekonferenz in Davos, dass hohe Rohstoffpreise und Aussichten auf eine wirtschaftliche Erholung die Realwirtschaft unterstützen sollten. Die Währung hat in diesem Jahr bereits 1% zugelegt. Eine starke Währung sollte die Inflation verringern, und dies wiederum kann es der Zentralbank ermöglichen, mit ihrem Zinssenkungsplan fortzufahren.

USD / BRL stieg heute um 0, 26% auf 3, 2199 ab 15:16 GMT.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Brasilianischen Real haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.