Reuters auf Japan, BOJ. BIP-Prognose. BOJ sah die Verschiebung der Torpfosten wieder

Bloomberg Global News (Kann 2019).

Anonim

Die jüngsten Reuters-Umfrage, einige ernüchternde Ansichten für die Verwaltung und die Zentralbank in Japan

Japan Fiskaljahr 2017 BIP-Prognose +1.8 pct

  • FY 2018 +1.3 pct (keine Änderung gegenüber März-Umfrage)
  • "Die Konsumausgaben und die industrielle Produktion haben sich wahrscheinlich während des Berichtszeitraums aufgrund von Faktoren wie der Kälte und höheren Gemüsepreisen abgeschwächt", sagte Yoshiki Shinke, Chefökonom des Dai-ichi Life Research Institute. "Aber der Trend der moderaten wirtschaftlichen Erholung hat sich nicht geändert, da die Wirtschaft in Übersee solide ist."

    Japans Wirtschaft, die drittgrößte der Welt, ist bis Ende 2017 um acht Quartale gewachsen, die längste kontinuierliche Expansion seit den 1980er Jahren

Die Bank of Japan wird bald den Zeitpunkt verschieben, an dem sie erwartet, das 2-Prozent-Inflationsziel zu erreichen, sagen 32 von 39 Ökonomen

  • Wirtschaftswissenschaftler prognostizierten, dass der Kernindex für die Verbraucherpreise, der Ölprodukte umfasst, frische Lebensmittel ausgenommen, in diesem Geschäftsjahr auf 0, 9 Prozent und für das Geschäftsjahr 2019 auf 1, 0 Prozent steigen wird, ohne den Einfluss auf die Preiserhöhung aufgrund einer geplanten Mehrwertsteuererhöhung im kommenden Oktober.
  • Die Bank sieht derzeit, dass sie dieses Ziel für das Geschäftsjahr 2019 erreicht. 24 von 32 Analysten sagten, die BOJ werde ihren Zeitplan ändern, wenn sie im Oktober einen Ausblick für die Wirtschaft und die Preise veröffentlicht Juli und zwei sagten im April. Zwei gaben keine Meinung über das Timing.

Also, das BIP wird langsamer und die BOJ verschiebt die Torpfosten, um das 2-Prozent-Ziel zu erreichen.

Wer ist überrascht?

-

Umfrage von 39 Ökonomen vom 4. - 12. April