News

Rupee & Rupiah setzen ihren Konflikt im Irak fort

arian a fi - -JUAN RAMON JIMENEZ / llyfr sain llawn / parth cyhoeddus / naratif / clasuron llenyddol (November 2018).

Anonim
Die asiatischen Währungen gaben heute nach, da der Irak-Konflikt die Rohölpreise weiter nach oben trieb und die Volkswirtschaften der Schwellenländer gefährdete. Die indische Rupie und die indonesische Rupiah führten den Rückgang an.

Zusammenstöße zwischen dem Militär der Regierung und militanten Islamisten drohen das Ölangebot zu stören, was die Preise für Rohöl nach oben treibt. Hohe Energiepreise werden sich wahrscheinlich negativ auf die Schwellenländer auswirken, insbesondere auf jene mit einem negativen Handelsbilanzsaldo. Sowohl Indien als auch Indonesien sind anfällig für diese Bedrohung, so dass ihre Währungen ihre Attraktivität für Anleger verlieren.

USD / INR stieg von 60.0900 auf 60.1805 und USD / IDR stieg von 11.935 auf 11.973 ab heute 10:08 GMT.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zur indonesischen Rupiah haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.