News

Russischer Rubel fällt nach Zinssenkung

Angeslagener Rubel? (November 2018).

Anonim
Der russische Rubel fiel heute gegenüber dem US-Dollar, nachdem die russische Zentralbank ihr Hauptinteresse reduziert hatte.

Die russische Zentralbank hat heute ihren Leitzins von 11% auf 10, 5% gesenkt. Die Zentralbank war optimistisch in ihrem Ausblick:

Der Verwaltungsrat weist auf die positiven Trends einer stabileren Inflation, gesunkener Inflationserwartungen und Inflationsrisiken vor dem Hintergrund einer bevorstehenden Erholung des Wirtschaftswachstums hin.

Dennoch bleiben die Aussichten auf weitere Kürzungen:

Die Bank von Russland wird die Möglichkeit einer weiteren Zinssenkung auf der Grundlage von Schätzungen für Inflationsrisiken und der Anpassung des Inflationsrückgangs an die prognostizierte Entwicklung in Erwägung ziehen.

USD / RUB kletterte um 1, 49% von 64, 3075 auf 65, 2480 (heute um 19:14 GMT).

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum russischen Rubel haben, können Sie diese mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.