News

Südafrikanischer Rand klettert auf metallischen Waren

Dummer junge klettert über Brücken Rand (Dezember 2018).

Anonim
Die südafrikanische Währung erlebte diese Woche eine Rallye, die den Rand gegenüber dem US-Dollar auf den höchsten Stand brachte, nachdem eine geringere Attraktivität für die US-Währung in Verbindung mit einem Anstieg der Metallpreise für eine Outperformance des Rands gegenüber einer Reihe von Währungen gesorgt hatte.

Südafrika ist heute der führende Exporteur von Edelmetallrohstoffen in der Welt, und da das Gold Rekordhöhen erreicht, Platin steigt und andere Rohstoffe in den Märkten an Wert gewinnen, steigt der Rand deutlich und profitiert ebenfalls von einer Risikowelle Appetit auf Aktien, die Investoren dazu brachten, Geld in Emerging Markets zu investieren und frühere Dollarpreis-Positionen aufzugeben, was die US-Währung auf den niedrigsten Stand seit mehr als 12 Monaten zwang. Südafrika ist nach wie vor eine der am höchsten bewerteten Anlagemöglichkeiten, und seine Währung ist zusammen mit dem brasilianischen Real einer der größten Gewinner unter den Währungen der Schwellenländer.

Südafrika ist einer der aufstrebenden Märkte, die von einem neuen optimistischen Szenario profitiert haben, das Rohstoffe nach oben treibt und Anleger dazu bringt, nachzufolgen und die Attraktivität für die Sicherheit des Dollars zu senken, da der weltweite Einbruch ein Ereignis der Vergangenheit wird. Gegen Ende des Jahres dürfte der Rand insbesondere gegenüber dem Dollar weiter zulegen.

Der USD / ZAR notierte gestern bei 7, 2680 (13:19 GMT), nachdem gestern ein Schlusskurs von 7, 3430 verzeichnet wurde.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum südafrikanischen Rand haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.