Südkoreanische Behörden stellen die dringend erwartete Erleichterung für Kryptowährungen bereit

Casaleggio contro Draghi, Grillo contro l'Euro (April 2019).

Anonim

Cryptocurrencies sehen im Allgemeinen einen guten Handelstag

Früher am Tag sagten südkoreanische Beamte, sie würden sich auf den transparenten Kryptowährungshandel konzentrieren, statt ihn im ganzen Land zu verbieten. Sie haben auch erwähnt, dass sie versuchen werden, die Blockchain-Technologie aktiv zu fördern, was eine weitere positive Entwicklung in der Hintergrundgeschichte für Kryptowährungen und Börsen im Land darstellt.

Und das hilft, an diesem Tag ein wenig Erleichterung für Kryptowährungen zu schaffen. Bitcoin ist jetzt um 3% gestiegen, dasselbe gilt für Ethereum, während Ripple am Tag um 4% gestiegen ist.

Mit Blick auf Bitcoin finden Käufer nach der Unterbrechung des Trendlinien-Supports gestern Unterstützung bei der 100-Stunden-MA (rote Linie).

Das nächste Widerstandsniveau liegt bei $ 9.080 - wo die Aufwärtsbewegung der letzten Woche am 10. Februar abgelehnt wurde.

-

-Langlebige Kryptowährungen? Fünf Erkenntnisse aus dem ASAC Fund.