News

Spike von EUR / USD führt zu Spekulationen über SNB Intervention

Heiner Flassbeck zur Situation der Eurokrise (Kann 2019).

Anonim
Der Schweizer Franken fiel, nachdem ein Anstieg des EUR / USD-Währungspaares zu Spekulationen geführt hatte, dass die Schweizerische Nationalbank zusätzliche Massnahmen ergreifen könnte, um die Rolle des Franken als sicherer Hafen zu untergraben.

Gestern kletterte EUR / USD für kurze Zeit auf das höchste Niveau seit März. Das Währungspaar zog sich schnell zurück, aber das war genug, um Gespräche über eine weitere Intervention der SNB anzuregen. Es gab Gerüchte, dass die Zentralbank eine Steuer auf Einlagen einführen will. Die Regierung und die Bankvertreter weigerten sich, die Spekulationen zu kommentieren. Einige Ökonomen sagen, dass die Spitze wahrscheinlich nur von einer Bank verursacht wurde, die Euro verkaufte.

Die SNB hat im September letzten Jahres die Obergrenze von 1, 20 Euro gegenüber dem Euro eingeführt. Seither hat die Schweizer Währung stetig an Wert gewonnen, hielt aber an der Decke an und brach sie nur einmal. Der Franken war seit April gegenüber dem Dollar und dem Yen rückläufig.

Der EUR / CHF wurde heute um 1, 2017 gehandelt, nachdem er gestern bis auf 1, 2074 gestiegen ist. Der USD / CHF sprang gestern von 0, 9542 auf 0, 9584 und blieb heute nahe dieser Marke. Der CHF / JPY wurde am heutigen Handelstag bei 83, 10 gehandelt, nachdem er gestern von 83, 24 auf 83, 01 gefallen war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Schweizer Franken haben, können Sie diese mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.