News

Sterling schwankt unter schlechten Grundlagen & Mangel an Sicherheitsnachfrage

2015-2017 Mustang SR Performance Adjustable Sway Bar - Front Review (Juni 2019).

Anonim
Das britische Pfund löste seine früheren Gewinne gegenüber dem US-Dollar auf und fiel gegenüber dem Euro und dem japanischen Yen heute aufgrund schlechter Fundamentaldaten und mangelnder Nachfrage nach der Sicherheit der Währung. Zuvor erreichte das Pfund gegenüber dem Greenback ein Monatshoch.

Der Einkaufsmanagerindex für das Baugewerbe fiel von 50, 9 im Oktober auf 49, 3 im November (saisonbereinigt), was auf einen Rückgang des Sektors hindeutet. Analysten haben jedoch festgestellt, dass der Index bei 50, 7 wenig verändert bleiben würde. Was gute Nachrichten angeht, berichtete das British Retail Consortium, dass die Einzelhandelsumsätze im November um 0, 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind.

Befürchtungen, dass die Sicherheitsnachfrage das Pfund Sterling schwächen würde, erwiesen sich als wahr. Die positiven Aussichten für die Eurozone bedeuten, dass die Anleger bereit sind, sich von der britischen Währung, die sie gekauft haben, als Zuflucht vor der europäischen Krise zu trennen.

Der GBP / USD notierte heute bei 1, 6091 17:21 GMT, nach dem Anstieg von 1, 6088 auf 1, 6129 - der höchste Wert seit dem 2. November. Der GBP / JPY rutschte von 132, 31 auf 131, 58 und der EUR / GBP stieg von 0, 8110 auf 0, 8128 - der höchste Satz seither 24. Oktober.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.