News

Haushaltsdefizit Großbritanniens wächst, Pfund schwächt sich

Britisches Defizit wächst im Oktober langsamer als erwartet - economy (September 2018).

Anonim

Das britische Pfund rutschte heute gegenüber dem Euro auf den niedrigsten Stand seit Mai, nachdem der Bericht zeigte, dass sich das Haushaltsdefizit Großbritanniens im August stärker ausbreitete als erwartet, was die Möglichkeit weiterer Haushaltskürzungen erhöhte. Das Pfund Sterling stieg gegenüber dem US-Dollar.

Die Nettokreditaufnahme des öffentlichen Sektors im Vereinigten Königreich belief sich im August auf 15, 9 Mrd. £, verglichen mit der Kreditaufnahme von 14, 1 Mrd. £ vor einem Jahr. Der aktuelle Haushalt wies im August ein Defizit von 13, 3 Milliarden Pfund auf, während das Defizit im Vorjahr im selben Zeitraum bei 11, 0 Milliarden Pfund lag. Die Analysten sagen, dass das Pfund gegenüber dem Euro weiter fallen könnte.

Der GBP / USD stieg heute um 10:23 GMT von 1, 5620 auf 1, 5674, nach dem Anstieg auf 1, 5713. Der EUR / GBP erreichte heute mit 0, 8541 den höchsten Stand seit dem 28. Mai, nachdem er auf das Intraday-Tief von 0, 8461 gefallen war.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.