News

UK Pound gewinnt heute Boden

G Funk | Official Documentary (November 2018).

Anonim
Nachdem das UK-Pfund vor kurzem gekämpft hat, gewinnt es heute ein wenig an Boden. Kürzlich veröffentlichte Daten helfen dem Pfund Sterling, zumal die wirtschaftliche Divergenz zwischen dem Vereinigten Königreich und der Eurozone weiterhin stark ausgeprägt ist.

Nachdem das UK-Pfund eine unerwartete Schwäche früher gesehen hat, kehrt es sich um und erzielt gegenüber einigen seiner Hauptgegenstücke einige Kursgewinne. Das Pfund ist heute gegenüber dem Dollar und dem Euro erfolgreich, auch wenn es ein wenig gegen die Währungen von Down Under kämpft.

Jüngste Wirtschaftsdaten deuten auf eine Erholung des Pfund Sterling hin. Der Finanzdienstleistungssektor expandiert und neue Pkw-Zulassungen steigen. Auch wenn das Center for Economics and Business Research dem britischen Wohnungsmarkt etwas Abkühlung verspricht, gibt es für das Pfund Sterling immer noch gute Nachrichten, da die Bank of England der Zinserhöhung näher kommen könnte.

Und natürlich schlägt sich das Pfund gegenüber der Eurozone weiterhin relativ gut. Das Anlegervertrauen und andere Maßnahmen von Interesse in der Eurozone sind rückläufig, und das Pfund scheint eine gute Alternative zur 18-Nationen-Währung zu sein.

Um 10:36 GMT ist der EUR / GBP von 0, 7786 auf 0, 7869 gesunken. GBP / USD ist bis 1.6204 von dem offenen bei 1.6168. GBP / JPY ist von 174.7550 auf 174.5440 gesunken.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.