News

UK Pound Struggles nach Arbeitslosenzahlen

Whitney Houston - All The Man That I Need (Video Version) (April 2019).

Anonim
Das britische Pfund kämpft heute und verliert an Wert, da schwache Wirtschaftsdaten weiterhin darauf hindeuten, dass weitere Stimuli wahrscheinlich sind. Diesmal geht es um die Arbeitslosenzahlen.

Die britische Wirtschaft kämpft seit Jahren und flirtet mit einer dreifachen Rezession. Diese Möglichkeit kam mit der Veröffentlichung der neuesten Arbeitslosenzahlen ein wenig näher.

Das Amt für nationale Statistiken berichtet, dass die Arbeitslosenquote im Vereinigten Königreich auf 7, 9 Prozent gestiegen ist. Es hilft auch nicht, dass ein kürzlich veröffentlichter Bericht des Internationalen Währungsfonds zeigt, dass ein langsameres Wachstum für die britische Wirtschaft wahrscheinlich ist.

All diese Schwierigkeiten werden durch die Sparmaßnahmen von George Osborne nicht unterstützt. Alles, was die Bank of England tun kann, reicht nicht aus, um den Mangel an Staatsausgaben zu überwinden. Die Spekulationen darüber, was in diesem Sommer passieren wird, wenn Mark Carney den Posten des BOE übernimmt, sind weit verbreitet.

Enttäuschende Daten werden sich wahrscheinlich fortsetzen und das Pfund belasten, insbesondere in Bezug auf den US-Dollar. Ohne eine wachsende Wirtschaft gibt es nicht viel, um das Pfund zu stützen.

Um 16:09 GMT fällt der GBP / USD von 1, 5362 auf 1, 5254. EUR / GBP ist von 0.8553 auf 0, 8553 gesunken. GBP / JPY ist von 149, 800 auf 149, 0805 gesunken.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.