News

UK Pound kämpft vor BOE

Who Controls All of Our Money? (Kann 2019).

Anonim
UK Pfund kämpft heute, vor der Entscheidung der Bank of England des Geldpolitischen Ausschusses über die Zinsen. Die Sorgen um die britische Wirtschaft nehmen zu, und die Erwartungen niedrigerer Zinssätze und eine Ausweitung des Programms zum Ankauf von Vermögenswerten tragen zu einem niedrigeren Pfund bei.

Momentan wird erwartet, dass die Bank of England das Programm zum Ankauf von Vermögenswerten um 75 Milliarden Pfund aufstocken wird, um die Wirtschaft anzukurbeln. Darüber hinaus gibt es Erwartungen, dass die BOE sogar die Zinsen senken könnte. Infolge dieser weiteren Lockerung verliert das Pfund derzeit gegenüber dem US-Dollar an Boden.

Das Pfund ist jedoch gegenüber dem Euro höher. Während die Gewinne des Pfunds gegenüber dem Euro sehr gering sind, ist der Vorteil da. Die europäischen Daten zeigen einen Rückgang der Wirtschaft, und es gibt noch eine Reihe von Problemen, die in der Eurozone gelöst werden müssen. Infolgedessen hat das Pfund gegenüber dem Euro einen Vorteil.

In den meisten Fällen ist das Pfund jedoch gegenüber Währungen mit einem niedrigeren Beta niedriger. Das Pfund bleibt gegenüber dem US-Dollar und gegenüber dem japanischen Yen zurück. Bis die Situation beginnt zu schauen, wird das Pfund wahrscheinlich kämpfen.

Um 16:25 GMT fällt der GBP / USD von 1, 5599 auf 1, 5594. Der GBP / JPY ist von 124.1375 auf 124.4335 gefallen. EUR / GBP ist von 0, 8033 auf 0, 8033 gesunken.

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Meinungen zum Great Britain Pound haben, können Sie diese gerne mit dem unten stehenden Kommentarformular posten.